Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
Ostfrieslandkrimi Stalkermord Sonstiges
TN96416382062731029_StalkermordCoverklein.jpg

Eine riesige Überraschung für alle Fans von Susanne Ptaks Spinnkrimi-Reihe: ein weiterer Krimi ist erschienen! In der Fortführung der beliebten Reihe ermitteln wieder Britta und Martha von der Holtlander Spinngruppe auf eigene Faust an einem brisanten Fall. Bringen sich dabei selber in große Gefahr …



Zum Inhalt von "Stalkermord":

»Hast du wirklich geglaubt, du könntest einfach davonlaufen?«

Vanessa kann es nicht fassen, als sie die Nachricht liest, die mit einem Strauß blutroter Rosen vor ihrer Haustür liegt. Dabei war sie gerade erst aus Nordrhein-Westfalen ins ostfriesische Leer gezogen, um endlich vor ihrem Ex-Freund Marcel zu fliehen!

Bald darauf haben die Kommissare Werner Harms und Steffen Köster einen neuen Mordfall: Vanessas Stalker liegt mit durchschnittener Kehle auf dem Ernst-Reuter-Platz in Leer! Hat Vanessa die Sache etwa in die eigene Hand genommen, oder will ihr jemand die Tat in die Schuhe schieben?

Die Zahl der Verdächtigen steigt, als die Ermittler herausfinden, dass das Mordopfer ausgerechnet aus Ostfriesland stammt. Vor seinem Umzug nach Nordrhein-Westfalen hatte Marcel anscheinend mehrere einschlägige Straftaten begangen und verbrannte Erde hinterlassen. Ein später Racheakt?

Um das herauszufinden, ermitteln auch Britta und Martha von der Holtlander Spinngruppe wieder auf eigene Faust. Und bringen sich dabei in erhebliche Gefahr …





Der von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Stalkermord" erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe unter .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Norderneyer Mörderjagd Sonstiges
TN96116379403101026_CoverkleinNorderneyerMrderjgad.jpg

Ein ungleiches Duo ermittelt auf der Ostfriesischen Insel Norderney!

Kriminalhauptkommissar Manno Lewert ist ein bodenständiger Ostfriese und die Ruhe selbst. Seine Besonnenheit hilft ihm, auch mit schwierigen Charakteren gut zurechtzukommen - so wie Wieland von Bröking. Der egozentrische Privatdetektiv wirkt auf Außenstehende leicht arrogant und abweisend, was aber vor allem daran liegt, dass er alles, was er anhand von Kleinigkeiten bei seinen Mitmenschen analysiert, auch offen anspricht. Der hochbegabte van Bröking ist ein sogenannter »Super-Recogniser«, beim Wahrnehmen von Details macht ihm kein Gesichtserkennungsprogramm etwas vor.

Während ihr erster Fall sie eher durch Zufall zusammenführt, will Kommissar Lewert auch zukünftig bei seinen Ermittlungen auf der Insel nicht auf den genialen Norderneyer Privatdetektiv verzichten. Allerdings braucht sich auch der erfahrene Hauptkommissar bei der Mörderjagd keineswegs zu verstecken. Nicht selten erweist sich nämlich die vermeintlich simple Vorgehensweise des überzeugten Teetrinkers als zielführender …



Zum Inhalt von "Norderneyer Mörderjagd":

Maximilian Lagemann reist nach Norderney, um ein Gemälde aus seiner teuren Kunstsammlung auf Echtheit überprüfen zu lassen. Doch das Ergebnis der Prüfung erfährt der Bauunternehmer nicht mehr: Bei dem Treffen mit dem Spezialisten Wieland von Bröking wird er auf der Ostfriesischen Insel kaltblütig erschossen!

Die tödlichen Schüsse erfolgten aus der Ferne mit einem Präzisionsgewehr, offensichtlich war hier ein Profi am Werk. Wollte jemand mit aller Macht verhindern, dass die Wahrheit über das Gemälde eines bekannten ostfriesischen Malers ans Licht kommt? Oder sind die privaten Eskapaden des Opfers das Motiv für die Tat?

Kommissar Manno Lewert übernimmt die Ermittlungen und erhält dabei unbestellte Unterstützung. Denn Wieland von Bröking, vor dessen Augen und in dessen Haus der Mord geschah, lässt keinen Zweifel daran, dass dieser Fall auch »sein« Fall ist. Und schließlich ist von Bröking, der als sogenannter »Super-Recogniser« ein Auge für die allerkleinsten Details hat, nicht nur als Gutachter, sondern auch als Privatdetektiv tätig. Kommissar Lewert und seine Kollegen von der Polizei Norderney sind zunächst skeptisch. Aber schnell wird klar, dass die besonderen Fähigkeiten des egozentrischen Privatdetektivs entscheidend sein können bei der Jagd nach dem Mörder auf Norderney …



"Norderneyer Mörderjagd" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Norderneyer Mörderjagd" erhält der Leser hier: asowie eine Leseprobe unter .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Inselschreiber Sonstiges
TN95816373393841023_9783965864740.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Inselschreiber" von Rita Roth im Klarant Verlag



Direkt vor den Augen von Greje Blom stirbt Professor Dr. Antonius Düvel! Ein tragischer Unfall oder ein heimtückischer Mord – das ist hier die Frage! Die SOKO Friesenrose nimmt die Ermittlungen auf!



Mit "Inselschreiber" erscheint jetzt der achte Band der beliebten Ostfrieslandkrimi Reihe von Rita Roth. Ein toter Krimiautor, verschwundene Aufzeichnungen und ein Geheimnis aus der Vergangenheit – der Spürsinn von Gretje Blom ist geweckt!



Zum Inhalt von "Inselschreiber":



„Hilfe! Hilfe! Ist hier ein Arzt? Wir brauchen einen Arzt!“ Auf diesen Ruf hin eilen Gretje Blom und ihr Freund Piet in die Bibliothek des Conversationshauses auf Norderney. Am Fuße einer Treppe erblicken sie Professor Dr. Antonius Düvel, der im Sterben liegt. „Krimi …, rot …, Diktiergerät …“, sind seine letzten Worte. Die Hobbydetektivin glaubt nicht an einen tragischen Unfall. Der Rechtswissenschaftler im Ruhestand war nämlich gerade dabei, seinen ersten Krimi zu schreiben, der auf Norderney spielt und ein brisantes Geheimnis enthüllen sollte. Wollte jemand verhindern, dass der Krimi je fertiggestellt wird? Und wo ist das rote Diktiergerät abgeblieben, das die letzten Aufzeichnungen enthielt? Gretje Blom und ihre Freunde aus der Friesenrose beginnen zu ermitteln. Als Sina, Nichte und Mitarbeiterin des Professors, plötzlich verschwindet, spitzt sich die Lage dramatisch zu …



 



kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple, Thalia (für Tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.



Der Ostfrieslandkrimi ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen zu "Inselschreiber" erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



In der Ostfrieslandkrimi-Reihe "Ein Fall für Gretje Blom" sind bisher erschienen:



1. Inselsünde



2. Inselzorn



3. Inselrache



4. Inselgroll



5. Inseldrama



6. Inselwelle



7. Inselschleier



8. NEU: Inselschreiber



Alle Ostfrieslandkrimis von Rita Roth können unabhängig voneinander gelesen werden.



Die Autorin:



Rita Roth liebt Ostfriesland und besonders die Insel Norderney, die sie immer wieder zum Schauplatz ihrer Romane und Krimis macht. Als bekennende Muschelsammlerin kann die Autorin stundenlang am Nordseestrand entlanglaufen - bei einer steifen Brise allerdings sitzt sie lieber in einem Café und schreibt, anstatt sich ordentlich durchpusten zu lassen. Und so entstehen ihre spannenden Geschichten, inspiriert vom stürmischen Rauschen der See und von den Menschen, denen Rita Roth begegnet.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Auricher Leichen Sonstiges
TN95516370643581021_9783965864788.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Auricher Leichen“ von Martin Windebruch im Klarant Verlag



Eine Serie von Morden sorgt für Unruhe in Ostfriesland! Die Auricher Kommissare Evert Brookmer und Wiebke Jacobs gehen auf Spurensuche – doch die Zeit droht ihnen davonzulaufen!



Mit dem Ostfrieslandkrimi „Auricher Leichen“ startet Martin Windebruch seine neue Krimireihe: Brookmer und Jacobs ermitteln.



Zwei gebürtige Auricher Ermittler gehen mit Polizeihund Fiete in Ostfriesland auf Verbrecherjagd! Dabei sind die Kollegen des Polizeikommissariats Aurich zunächst wenig begeistert, einen Theoretiker wie Dr. Evert Brookmer in ihr Team zu bekommen. Evert hat in Kriminologie promoviert, aber von wirklicher Polizeiarbeit hat der junge nach Aurich zurückgekehrte Kommissar doch keine Ahnung – oder?



Auch die heimatverbundene Kommissarin Wiebke Jacobs, der Evert zugeteilt wird, ist skeptisch, doch sie muss zugeben, dass der Neue mehr draufhat, als sie gedacht hätte. Denn Dr. Brookmer besitzt ein untrügliches Gespür dafür, wie man mit Leuten reden muss, während die introvertierte Wiebke manchmal etwas zu lange überlegt, bevor sie etwas sagt.



So werden die beiden ostfriesischen Ermittler schon bald zu einem richtigen Team, und wenn sie in einem Fall einmal partout nicht weiterkommen, erhält Evert oft den entscheidenden Hinweis von Oma Tieske, die in ihrem Kiosk stets über jedes aktuelle Gerücht informiert zu sein scheint.



Zum Inhalt von "Auricher Leichen“:



Kommissar Tjark de Vries liegt ermordet in seinem Wagen. Drei Tage später wird Dr. Philipp Odenthal, der neue Leiter des Ostfriesischen Landesmuseums, erschossen im Ems-Jade-Kanal aufgefunden. Gibt es zwischen den Mordfällen einen Zusammenhang? Die Auricher Kommissare Wiebke Jacobs und Evert Brookmer haben mit dieser Mordserie in Ostfriesland ihren ersten gemeinsamen Fall. Die Spur führt zum Landesmuseum, denn Odenthal wurde mit einem antiken Gewehr erschossen, und ausgerechnet ein solches fehlt in der Sammlung. Der neue Leiter, der von außerhalb kam und einen konsequenten Sparkurs verfolgte, war alles andere als beliebt. Ist ein Streit um die Führung des Museums eskaliert? Oder brachte die Abgabe des spektakulären Projekts »Moorleiche« das Fass zum Überlaufen? Die Ermittler nehmen mehrere Verdächtige ins Visier und ahnen nicht, dass schon bald der nächste Leichenfund auf sie wartet …



 



„Auricher Leichen" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu „Auricher Leichen“ erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



Der Autor:



Martin Windebruch ist verheiratet und stammt aus einer Familie mit ostfriesischen Wurzeln. Sein Großvater wurde in Rysum geboren. Er selbst hat im Rahmen seines Studiums zu dem Themengebiet »Ostfriesische Auswanderer« geforscht. So kennt er sich bestens zwischen Großem Meer und Krummhörn aus. Für Martin Windebruch lag es daher nahe, seine Kriminalromane in Ostfriesland anzusiedeln und sich Geschichten auszudenken, die sich so, wie er sie beschreibt, eigentlich auch nur im Land hinter den Deichen ereignen können.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Leichenfund auf Juist Sonstiges
TN95216369693461018_JuisterPartyCoverklein.jpg

Leichenfund auf Juist! Im neuen Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma führt ein befremdlicher Wettbewerb zwischen jungen Leuten zu einem Verbrechen - ist die ausgelassenen Strandparty ausgeufert?



Zum Inhalt von "Juister Party"

Eine Strandparty auf der Ostfriesischen Insel Juist läuft völlig aus dem Ruder. Am Morgen danach liegt Niklas Brenner, einer der jungen Feiernden, tot im Sand. In seinem Rücken steckt ein Messer! Inselkommissarin Antje Fedder fragt sich, ob sie und ihr Kollege Roland Witte den Mord hätten verhindern können. Denn am Abend waren sie wegen Lärmbelästigung zu der Party gerufen worden, und die aus drei Frauen und zwei Männern bestehende Gruppe hatte alles andere als harmonisch gewirkt. Nun finden die Ermittler überdies heraus, dass ein befremdlicher Wettbewerb zwischen den jungen Leuten stattfand. Ist Zurückweisung in puren Hass umgeschlagen? Und wo steckt Marie, die seit der Mordnacht spurlos verschwunden scheint? Plötzlich stoßen die Kommissare allerdings auf eine ganz andere Spur: Zwischen dem Opfer und dem Vermieter des Ferienhauses, in dem die jungen Leute wohnten, gibt es nämlich eine unerwartete Verbindung...



Die Ostfrieslandkrimireihe "Witte und Fedder ermitteln" von Sina Jorritsma wird nach "Juister Clown" (ISBN 978-3-96586-359-0), "Juister Herzen" (ISBN 978-3-95573-912-6), "Juister Düfte" (ISBN 978-3-95573-958-4), "Juister Reiter" (ISBN 978-3-96586-028-5), "Juister Taucher" (ISBN 978-3-96586-089-6), "Juister Düne" (ISBN 978-3-96586-127-5), "Juister Hochzeit"(ISBN 978-3-96586-177-0), "Juister Lüge" (ISBN 978-3-96586-218-0), "Juister Perlen" (ISBN 978-3-96586-268-5) "Juister Zeuge" (ISBN 978-3-96586-308-8) und "Juister Chor" (ISBN 978-3-96586-434-4) nun mit fortgeführt.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books, Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.





"Juister Party" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe .



Die Autorin:

Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Die Tote in Ostfriesland Sonstiges
TN94916353215011015_DieToteinOstfrieslandV3Coverklein.jpg

Kommissar Steen und sein Team von der Kripo Emden stehen vor einem Rätsel: erst wird die allseits bekannte Obdachlose Trientje Gaiken ermordet und dann wird auch noch eine Leiche im Kofferraum eines Autos entdeckt - gibt es einen Zusammenhang zwischen den beiden Verbrechen?



Zum Inhalt von "Die Tote in Ostfriesland":





Schockierender Leichenfund in Emden: Trientje Gaiken liegt erschlagen am Boden! Eine beunruhigende Nachricht für Kommissar Steen, denn er kennt das Opfer schon lange. Die Obdachlose mit der tragischen Vergangenheit war ein Unikum und in ganz Ostfriesland bekannt. Nie hielt es Trientje an einem Ort, manchmal zog sie nach Aurich oder in die Krummhörn, wenn das Wetter gut war. Vor allem aber galt sie als friedlich und konnte niemandem etwas zuleide tun. Außer vielleicht mal jemandem ein Handy zu klauen, aber reicht das für ein Mordmotiv? Mit wem könnte Trientje in Streit geraten sein?

Kommissar Steen und sein Team von der Kripo Emden befragen die Anwohner in der Nähe des Tatorts und stoßen auf einige Merkwürdigkeiten. Doch als sie mitten in den Nachforschungen stecken, wird der nächste Leichenfund gemeldet, diesmal im Kofferraum eines Autos! Die Verletzungen weisen auf die gleiche Tatwaffe hin und den Ermittlern ist schnell klar, dass es einen Zusammenhang zwischen beiden Taten geben muss …



Nach den Ostfrieslandkrimis "Die Tote im Tief", "Der Tote am Delft", "Der Tote von der Knock", "Die Tote am Borkumkai", "Der Tote vom Großen Meer", "Der Tote von Twixlum", "Die Tote mit dem Buddelschiff", "Der Tote im Torfschiff", "Der Tote im Ferienhaus" und "Der Tote auf dem Katamaran" ist jetzt mit der elfte Band aus der Reihe "Kommissar Steen ermittelt" erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.



"Die Tote in Ostfriesland" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Die Tote in Ostfriesland" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Dreifachmord in der Nacht Sonstiges
TN94616349219291013_9783965864696.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Dreifachmord in der Nacht" von Stefan Albertsen im Klarant Verlag



Eine grausige Entdeckung bei Bensersiel: Gleich drei Leichen werden in einem Transporter gefunden! Die Kommissare Axel Groot und Hilka Martens von der Kripo Norden stehen vor einem Rätsel!



Stefan Albertsen stellt seine Ermittler in ihrem vierten Fall vor eine große Herausforderung! Ein totes Trio, das scheinbar nicht zusammenpasst, und zweihundert Stangen Zigaretten, die ein Geheimnis verbergen. Wo liegt der Zusammenhang in diesem außergewöhnlichen Kriminalfall? Gerade als die Ermittlungen in Fahrt kommen, treten bedrohliche Komplikationen auf!



 



Zum Inhalt von "Dreifachmord in der Nacht":



Ein kaltblütiger Dreifachmord schockt Ostfriesland!



In einem Waldstück bei Bensersiel werden mehrere Männer tot aufgefunden. Erschossen in einem Transporter liegen ein hiesiger Kleinkrimineller und ein ehemaliger Auricher Polizeibeamter, der auf die schiefe Bahn geriet. Etwas abseits das dritte Opfer. Doch nicht nur die Todesart unterscheidet sich von den anderen beiden, auch sein Lebenslauf erscheint zu glatt, um wahr zu sein.



Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens von der Kripo Norden suchen die Verbindung zwischen den drei Opfern und müssen zugleich die Spannungen überwinden, die sich in letzter Zeit zwischen ihnen aufgebaut haben. Ein spektakulärer Fund in dem Transporter lässt jegliche persönliche Animositäten jedoch zunächst in den Hintergrund treten. Interessant sind dabei nicht die zweihundert Stangen Zigaretten, sondern was sich darin versteckt befindet …



Schnell wird den Kommissaren klar, dass dieser Fall größere Dimensionen annimmt. Keinesfalls aber hätte Groot geahnt, dass im Rahmen der Ermittlungen auch seine Freundin Kris in tödliche Gefahr gerät …



Serienbeschreibung: Kripo Norden ermittelt



Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens sind die neuen Ermittler bei der Kripo Norden in Ostfriesland. Während Axel sich nach hektischen Jahren im Dauereinsatz beim SEK nach einem ruhigeren Arbeitsumfeld sehnt, wurde Hilka eher zwangsversetzt und die spezielle, manchmal etwas ruppige Art der Ostfriesen fordert sie heraus. Doch nach einiger Zeit findet sie Gefallen an den Küstenbewohnern, dem trockenen Humor an der Nordsee und an ihrer neuen Heimat. Und gemeinsam mit ihrem neuen Vorgesetzten bekommt Hilka so viel zu tun, dass ihr ganz bestimmt nicht langweilig wird. Denn auch an der Nordseeküste schläft das Verbrechen nicht …



 



Der Ostfrieslandkrimi ist als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



 



"Dreifachmord in der Nacht" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erschienen.



 



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Der Autor:



Der Ostfrieslandkrimi-Autor Stefan Albertsen ist Friese durch und durch. Seine Krimis und Romane, die in verschiedenen Verlagen erschienen sind, begeistern die Leser. Der Hobbyschauspieler aus Breklum liebt die frische Luft, den salzigen Duft der Nordsee und den kernigen Wind, der ihm durch das Gesicht fährt. Der Autor hat eine starke Affinität zum Meer und zu der Weite des Landes, die er immer schwer entbehrt, wenn es ihn einmal für längere Zeit von zu Hause fortführt. Und so kommen ihm die besten Ideen für seine Krimis immer dann, wenn er sich bei einem Spaziergang an der Küste so richtig den Kopf freipusten lässt.



 



(Werbung)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden