Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
Ostfrieslandkrimi Borkumer Sturm Sonstiges
TN111616744153131179_BorkumerSturmCover.jpg

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Verschwinden der jungen Marina und dem tödlichen Sturz eines Gastes im Hotel Friesenblick? Die Borkumer Polizei beginnt zu ermitteln ...



Die zwanzig Jahre jüngere Ehefrau des hiesigen Apothekers verschwindet auf der ostfriesischen Insel Borkum - handelt es sich um einen Mord oder steckt etwas anderes dahinter? Und warum brodelt es plötzlich so sehr innerhalb der Borkumer Polizei?



Zum Inhalt von "Borkumer Sturm":



Auf der Ostfriesischen Insel Borkum verschwindet die zwanzig Jahre jüngere Ehefrau eines hiesigen Apothekers! Marinas Kleidung wird am Strand gefunden. Wurde der jungen Frau das Leben auf der ihr fremden Insel zu eng, sodass sie aus Verzweiflung ins Wasser ging? Wenig später stürzt ein Gast des Hotels Friesenblick aus dem vierten Stock und stirbt. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Geschehnissen? Was hat es mit einem Paket voller bunter Plüschseehunde und einer Substanz namens Friesensturm auf sich? Und ist Marina womöglich noch am Leben? Die Ermittlungen gestalten sich kompliziert, zumal es auch noch innerhalb der Borkumer Polizei brodelt. Denn Hauptkommissar Ragnar Hansen verdächtigt ausgerechnet die Freundin seines jungen Kollegen Jan Jepsen, in den Fall verstrickt zu sein …



Zur Reihe "Borkumer Polizei ermittelt":



Rau wie die Nordsee, eigenwillig wie der Wind - der erfahrene Kommissar Ragnar Hansen passt einfach auf die Insel Borkum, wo er alles und jeden kennt. Vor allem muss für den passionierten Zigarrenraucher nicht alles immer streng nach Vorschrift gehen.

Sein junger, pflichtbewusster Kollege Jan Jepsen hingegen träumt insgeheim von der Großstadt und vom BKA. Die Stelle bei den »Schandarms«, wie man in Ostfriesland Polizisten nennt, sieht der Polizeiobermeister anfangs nur als Zwischenstation. Doch wenn man die Insel erstmal lieben lernt …

Ungefragte Unterstützung erhalten Hansen & Jepsen von der Borkumer Buchhändlerin Heike Gessner. Die Frau mit der geheimnisvollen Vergangenheit schreibt neben ihrem Job Krimis und orientiert sich dabei zum Leidwesen der Ermittler gerne an wirklichen Fällen auf der Insel. Allerdings geht sie den Borkumer Polizisten bei der Mörderjagd nicht nur mit ihrer Neugier auf die Nerven, sondern hat oft auch den entscheidenden Tipp parat …



"Borkumer Sturm" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Borkumer Sturm" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



Zur Autorin:



Dörte Jensen ist an der Küste aufgewachsen und liebt die unendliche Weite Ostfrieslands. Der raue Charme der Landschaft, die Sprache und die direkte Art der Norddeutschen haben es ihr angetan. Viele ihrer Ideen kommen der Autorin durch die Begegnungen mit den Menschen an der Küste. In ihrem Haus hinterm Deich findet Dörte Jensen die Ruhe und Inspiration, um ihre spannenden Romane und Krimis entstehen zu lassen. Mit ihren Ostfrieslandkrimis möchte die Schriftstellerin ihre Leser mitreißen und zugleich immer auch einladen zu einem literarischen Besuch Ostfrieslands und der ostfriesischen Inseln.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Tod in Weener Sonstiges
TN111316734375281176_TodinWeenerPM.jpg

Warum musste Claas de Jong sterben? Ist etwa eine blaue Murmel das entscheidende Indiz, um den Mörder zu überführen? Hedda und Enno Böttcher geben ihr Bestes, um das Verbrechen aufzuklären!



Eine Leiche in einer Holzhütte, ein wütender Nachbar, ein bedrohliches Graffiti und eine blaue Murmel, deren Besitz eine Luxuskreuzfahrt garantieren soll! In dem neuen Kriminalfall von Thorsten Siemens fehlt es nicht an ungewöhnlichen Begleitumständen. Doch wo liegt das wahre Motiv für den Mord?



Zum Inhalt von "Tod in Weener":

In einer Holzhütte im ostfriesischen Weener liegt die Leiche von Claas de Jong! Der ermordete Niederländer lebte zwar in Ostfriesland, arbeitete aber noch immer in seinem Geburtsland. Ein brisanter Fall, mit dem die ostfriesischen Ermittler Hedda und Enno Böttcher betraut werden.

Der wütende Nachbar und ein bedrohliches Graffiti an der Haustür des Opfers erregen die Aufmerksamkeit der Ermittler. Die heißeste Spur ist für Hedda allerdings die blaue Murmel, die in unmittelbarer Nähe des Tatorts gefunden wurde und einem lukrativen Gewinnspiel zuzuordnen ist. Ist es tatsächlich die Gewinner-Murmel, die dem Besitzer eine Weltreise mit dem exklusiven neuen Kreuzfahrtschiff »Seamarbel« beschert? Aber warum hätte der Mörder die Glückskugel dann zurücklassen sollen?

Die Puzzlestücke passen noch nicht so richtig zusammen, und zudem ahnt Enno zu diesem Zeitpunkt nicht, dass ein Test der ganz speziellen Art auf ihn wartet …



Nach den Ostfrieslandkrimis "Tod in Neermoor" (ISBN 978-3-95573-783-2), "Tod auf Langeoog" (ISBN 978-3-95573-863-1), "Tod in Norddeich" (ISBN 978-3-95573-916-4), "Tod in Emden" (ISBN 978-3-95573-973-7), "Tod am Nordseestrand" (ISBN 978-3-96586-054-4), "Tod am Kap Norderney" (ISBN 978-3-96586-143-5), "Tod in Leer" (ISBN 978-3-96586-182-4), "Tod in Greetsiel" (ISBN 978-3-96586-257-9), "Tod auf Baltrum" (ISBN 978-3-96586-306-4), "Tod in Aurich" (ISBN 978-3-96586-361-3), "Tod in Wiesmoor" (ISBN 978-396586-446-7), "Tod auf Wangerooge" (ISBN 978-3-96586-516-7) und "Tod vor Juist" (ISBN 978-3-96586-579-2) ist nun mit "Tod in Weener" (ISBN 978-3-96586-680-5) der vierzehnte Band aus der Reihe "Hedda Böttcher ermittelt" erschienen.



Das E-Book ist bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



"Tod in Weener" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Der Autor:

Thorsten Siemens lebt mit seiner Frau und beiden Kindern in Sande / Landkreis Friesland. Als gebürtiger Ostfriese (Emden) schreibt der Autor mit Vorliebe spannende Krimis, die sowohl in seiner alten als auch in seiner neuen Heimat spielen. Seine Begeisterung für die Bewohner der ostfriesischen Halbinsel und deren einzigartige Kulissen finden sich in seinen Friesland-Thrillern und Ostfrieslandkrimis wieder. Genau richtig für die Leser, die den ostfriesischen Charme und Lokalkolorit lieben!



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Langeooger Leiche Sonstiges
TN111016718856211173_LangeoogerLeicheCoverklein.jpg

Reinigungskraft Christel Roth entdeckt eine Leiche in einem Langeooger Ferienhaus - nur, dass der Tote ein wenig später wie durch ein Wunder wieder verschwunden ist …



Das Verschwinden einer Leiche gibt den Inselkommissaren Gerret Kolbe und Rieke Voss Rätsel auf. Besonders auffällig verhält sich der Besitzer der Ferienwohnung, in der die Leiche vorgefunden wurde. Hat er etwas zu verbergen?



Zum Inhalt von "Langeooger Leiche":



"Ich glaube, dass ich heute einen Toten gefunden habe!" Nur, dass von der angeblichen Leiche, die die Reinigungskraft Christel Roth in einem Langeooger Ferienhaus gefunden zu haben glaubt, nur Minuten später nichts mehr zu sehen war. Obwohl ihnen die Schilderung wie eine Fantasiegeschichte vorkommt, untersuchen die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss das Haus und insbesondere das Schlafzimmer, in dem der Tote gelegen haben soll. Kann es sein, dass sich auf dem Boden vor Kurzem noch ein Teppichläufer befand, der jetzt fehlt? Aber wohin ist der Mann so plötzlich verschwunden, wenn er doch bereits tot war? Die Kommissare wenden sich an Immo Calwey, den Besitzer des Ferienhauses, der auffallend fahrig und nervös wirkt. Aufgrund verschiedener Verdachtsmomente entschließen sich Kolbe und Voss, noch einmal mit Christel Roth zu sprechen. Doch die ostfriesische Reinigungskraft will von ihrer früheren Aussage auf einmal nichts mehr wissen …



Serienbeschreibung "Die Inselkommissare":





Ihren Dienst auf Langeoog beginnen die Inselkommissare Gerret Kolbe und Rieke Voss am gleichen Tag - und bekommen sich erstmal gewaltig in die Haare!

Doch sie raufen sich zusammen. Gerret Kolbe, der erfahrene Ermittler aus der Großstadt, der auf die vermeintlich friedliche ostfriesische Insel versetzt wird. In seine alte Heimat, die er aber schon als kleines Kind verlassen hat. Und Rieke Voss, die waschechte Ostfriesin und frischgebackene Kommissarin aus Wittmund.

Gemeinsam lösen Kolbe & Voss spannende Mordfälle auf Langeoog und im unmittelbaren Umfeld der Nordseeinsel.



Nach den Ostfrieslandkrimis "Langeooger Schampus" (ISBN 9783965862449), "Langeooger Gier" (ISBN 9783965862722), "Langeooger Zwielicht" (ISBN 9783965863392), "Langeooger Mörder" (ISBN 9783965863941), "Langeooger Blut" (ISBN 9783965865112) und "Langeooger Rache" (ISBN 9783965865884) ist nun mit "Langeooger Leiche" (ISBN xxxxxxxxxxxx) der siebte Band als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



"Langeooger Leiche" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erschienen.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Der Autor:

Marc Freund wuchs in Osterholz auf, direkt an der Ostseesteilküste gelegen, die schon von Kindesbeinen an eine große Faszination auf ihn ausübte. Und so spielen viele seiner Krimis am Meer, dem er sich sehr verbunden fühlt. Regelmäßig zieht es den Krimiautor auch auf die andere Seite der Küste - an die Nordsee. Derzeit vor allem auf die bezaubernde Insel Langeoog, wo seine Ostfrieslandkrimis spielen. Seit 2010 ist Marc Freund für verschiedene Verlage tätig. Daneben wurde er auch als Hörspielautor bekannt. Weit über 250 Hörspiele für die unterschiedlichsten Reihen und Serien gehen dabei bisher auf sein Konto.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Mord in Bensersiel Sonstiges
TN110716713659931170_MordinBensersielV5.jpg

In ihrem neuen Ostfrieslandkrimi lässt die Autorin Susanne Ptak ihre bekannte Rechtsmedizinerin und Ermittlerin Dr. Josefine Brenner in Bensersiel auf Spurensuche gehen. Ein Opfer, das in dubiose Geschäfte verwickelt war! Ein Mord als Racheakt?



Zum Inhalt von "Mord in Bensersiel":



»Ich würde behaupten, der Täter ist sehr, sehr zornig.«

Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, will nur ein nettes Wochenende am Meer in Bensersiel verbringen. Doch prompt findet jemand am Strand eine Leiche, und Josefine ist wieder mittendrin!

Bei dem brutal erstochenen Opfer handelt es sich um die attraktive Kunsthändlerin Imke Voss. Der Verdacht fällt auf ihren Freund, mit dem Imke laut Zeugenaussagen am Abend vor dem Mord Schluss gemacht haben soll. Oder hat sich eine eifersüchtige Ehefrau gerächt? Ist der ostfriesischen ›Femme Fatale‹, die sich für ihre Abenteuer bevorzugt verheiratete Männer aussuchte, ihr Lebenswandel zum Verhängnis geworden?

Aber auch ganz andere Motive kommen in Betracht, denn das Mordopfer war in diverse dubiose Geschäfte verwickelt …



Nach den Ostfrieslandkrimis "Mord in Greetsiel", "Mord in Wiesmoor", "Mord in Leer", "Mord in Pilsum", "Mord in Ditzum", "Mord in Aurich", "Mord in Emden", "Mord in Weener", "Mord in Großefehn", "Mord in Oldersum", "Mord in Holtland", "Mord in Norden", "Mord auf Borkum" und "Mord in Hesel" ist jetzt mit "Mord in Bensersiel" der 15. Fall mit Dr. Josefine Brenner im Klarant Verlag erschienen.



Der Roman von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



"Mord auf Bensersiel" ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen zu "Mord in Bensersiel" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe auf .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Die Leiche im Schlick Sonstiges
TN110416707656391167_DieLeicheimSchlickV4.jpg

Die Greetsieler Kommissare Ruth Fasan und Hagen Reese haben es diesmal mit einem perfiden Fall zu tun: Das Gesicht des Mordopfers erscheint Hauptkommissarin Ruth Fasan bekannt vorzukommen. Hat es etwas mit einem alten Fall aus ihrer Hamburger Zeit zu tun?





Zum Inhalt von "Die Leiche im Schlick":



»Eine Leiche im Schlick!« In den Hauener Pütten bei Greetsiel entdeckt eine Vogelbeobachterin eine männliche Leiche im Watt. Der Mörder hat den Mann betäubt und eingegraben, bevor die Flut kam!





Hauptkommissarin Ruth Fasan glaubt, das Gesicht des Opfers wiederzuerkennen, doch sie kann es einfach nicht zuordnen. Ein alter Fall aus ihrer Hamburger Zeit? Dann jedoch wird das Opfer eindeutig als Dani Silva identifiziert, ein Brasilianer, der vor einigen Tagen in einer Pension in Greetsiel eincheckte und von dem Ruth Fasan noch nie zuvor gehört hat. Hat sie sich getäuscht, kann sie sich etwa nicht mehr auf ihren Ermittlerinstinkt verlassen? Plötzlich fällt der Kommissarin die Erkenntnis wie Schuppen von den Augen …



Die Spur führt zu einem Bauernhof in der Nähe von Greetsiel. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Hagen Reese stattet sie dem Verdächtigen einen Besuch ab. Auf dem ostfriesischen Bauernhof stößt Hagen allerdings auf einen Gegner, mit dem er nicht gerechnet hat …



"Die Leiche im Schlick" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Die Leiche im Schlick" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



Zum Autor:

Jan Olsen ist das Pseudonym eines seit 1991 in verschiedenen Genres erfolgreichen Schriftstellers. Jan ist mit einer Hebamme verheiratet, hat drei inzwischen erwachsene Kinder und darf sich seit Kurzem auch Großvater nennen. Als Kind des Nordens ist er der Nordsee mit all ihren rauen und lieblichen Facetten besonders zugetan und ließ kaum eine Ferienzeit verstreichen, ohne diese Gestade mit seiner Familie zu besuchen. Auch heute noch stehen Ferien an der Nordsee jedes Jahr auf dem Programm. Seine Vorliebe für die Nordsee und die dort lebenden Menschen kann er in seinen Ostfrieslandkrimis nun nach Herzenslust ausleben.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Friesengeiz Sonstiges
TN110116696527451164_FriesengeizCoverV6.jpg

Ein Umschlag mit einer geheimen Botschaft wird bei der Borkumer Polizeistation abgegeben. Der Inhalt: ein Rätsel. Dann wird eine Leiche in der Pension gefunden, die in der Botschaft genannt wurde ...



In dem neuen aufregenden Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma befasst sich das bekannte Ermittlerduo der Nordseeinsel mit dem Mord an einem exzentrischen Geizhals. Ging es um sein bisher unbekanntes Vermögen? Mona Sander und Enno Moll ermitteln …



Zum Inhalt von "Friesengeiz"



»Ohne Hilfe bin ich verloren … Halten Sie nach der Eule Ausschau.« Die Borkumer Kommissare Mona Sander und Enno Moll rätseln über die geheimnisvolle Botschaft, die in einem Umschlag bei der Polizeistation abgegeben wurde. Doch als sie in der Pension, die der Verfasser der mysteriösen Zeilen als seinen Aufenthaltsort angegeben hatte, nach dem Rechten sehen, liegt Volker Kempe bereits tot in seinem Zimmer. Jemand hat den Mann, den man rein äußerlich für einen armen Schlucker hätte halten können, vergiftet! In Wirklichkeit besaß Volker Kempe, der jahrzehntealte Kleidung trug und gebrauchte Briefumschläge aus dem Müll fischte, ein beträchtliches Vermögen. Wurde der exzentrische Geizhals wegen seines Geldes aus dem Leben gerissen? Und welche Rolle spielt die elegante Dame im Hosenanzug, mit der Volker Kempe kurz vor seinem Tod gesichtet wurde? Plötzlich hat Mona einen Einfall, was es mit der Eule aus der rätselhaften Nachricht auf sich haben könnte …



In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt dreissig spannende Bände erschienen.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. "Friesengeiz" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen zu "Friesengeiz" erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Die Autorin:



Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Nordseeglut Sonstiges
TN109816685352071161_NordseeglutV3.jpg

In Norddeich brennen Strandkörbe lichterloh! Noch wirkt das ganze harmlos, doch im Nordseebad geht die Angst um, dass noch einiges mehr in Flammen aufgehen könnte. Wer steckt dahinter, die Uhr tickt!



In dem neuen Kriminalfall der Kripo Norden wird ein verurteilter Brandstifter, der gerade erst entlassen wurde, verdächtigt, hinter den Bränden in Norddeich zu stecken. Die Kommissare Köhler und Wolter sollen ihn überwachen ...



Zum Inhalt von "Nordseeglut"



Ein Feuerteufel treibt in Norddeich sein Unwesen! Noch sind es "nur" Strandkörbe, die in Flammen aufgegangen sind, aber die Angst geht um in dem Nordseebad. Und schnell gibt es einen Verdächtigen: Kajo Brickwedde, ein verurteilter Brandstifter, der vor kurzem aus der Haft entlassen wurde und nun wieder bei seiner Mutter in Norddeich wohnt. Auch zu seinem eigenen Schutz wird er von den Kommissaren Köhler und Wolter überwacht, denn der geschädigte Strandkorbvermieter droht mit Selbstjustiz. Als wieder ein Strandkorb brennt und darin eine Leiche gefunden wird, erhält der Fall eine ganz neue Dimension. Köhler und Wolter wissen, dass Brickwedde es nicht gewesen sein kann, doch ihr Vorgesetzter mutmaßt, dass die Überwachung nicht lückenlos war. So kämpfen sie auch um ihre Reputation, während sie sich bei ihren Ermittlungen durch ein Geflecht aus übler Nachrede, Erpressung, Nötigung und Angst arbeiten…



Nach den Ostfrieslandkrimis "Mord am Siel" (ISBN 978-3-95573-633-0), "Deichblut" (ISBN 978-3-95573-658-3), "Nordseebunker" (ISBN 978-3-95573-851-8), "Totenboje" (ISBN 978-3-95573-914-0) "Küstenblut" (ISBN 978-3-96586-020-9), "Nordseefalle" (ISBN 978-3-96586-042-1), "Nordseestar" (ISBN 978-3-96586-228-9), "Nordseegrusel" (ISBN 978-3-96586-250-0), "Nordseelist" (ISBN 978-3-96586-438-2), "Nordseerache" (ISBN 978-3-96586-443-6) und "Nordseenixe" (ISBN 978-3-96586-644-7) ist jetzt mit Band 12 der erfolgreichen Krimireihe von Sina Jorritsma im Klarant Verlag erschienen. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple, Thalia (für Tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Die Autorin:

Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



(Werbung)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden