Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
Ostfrieslandkrimi Rittertod in Dornum Sonstiges
TN101316472849541077_RittertodinDornumCoverklein.jpg

Ein Mord auf dem Ritterfest in Dornum! Dieses mysteriöses Verbrechen bringt das Polizeiteam um Kommissarin Femke Peters bis an seine Grenzen! Der neue aufregende Ostfrieslandkrimi von Rolf Uliczka!



Zum Inhalt von "Rittertod in Dornum":



»Wir haben eine Leiche beim Ritterfest in Dornum!«

Einmal im Jahr wird im ostfriesischen Dornum das Rad der Zeit zurückgedreht. Auf dem Gelände des Wasserschlosses können die Besucher des traditionellen Ritterfestes in das wilde Ostfriesland des Mittelalters eintauchen. Doch dieses Mal ist alles anders. Denn in diesem Jahr gibt es nicht nur spektakuläre Schaukämpfe, bei denen der Verlierer höchstens ein paar Blessuren davonträgt, sondern eine richtige Leiche im Schlossgraben. Den Mann im Rittergewand traf ein Pfeil von hinten mitten ins Herz!

Der Täter oder die Täterin wusste offenbar perfekt mit Pfeil und Bogen umzugehen, Kommissarin Femke Peters und ihr Team von der Kripo Aurich haben es mit einem gezielten Mord zu tun. Verdächtige gibt es genug, denn das Opfer war eine exzentrische Persönlichkeit, die sich im Laufe ihres Lebens viele Feinde gemacht hat. Die Ermittler stoßen auf eine erschütternde Vorgeschichte und ein undurchsichtiges Geflecht aus Leidenschaft und Gier.

Und als wäre der Fall nicht schon kompliziert genug, macht die Spurensicherung am Tatort einen weiteren grausigen Fund …



Mit dem Ostfriesenkrimi ist der fünfte Band aus der Reihe "Kommissarin Femke Peters ermittelt" erschienen. Das E-Book ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Der Autor:

Rolf Uliczka ist geboren und aufgewachsen am Rande der romantischen Holsteinischen Schweiz und lebt mit seiner Frau seit einigen Jahren im Saterland. Menschen in all ihren Facetten und ihre Geschichten haben ihn schon immer fasziniert. Auch das Schreiben war und ist eine seiner größten Leidenschaften. Ostfriesland, das Land der Leuchttürme, des Wattenmeeres, der grünen Landschaften mit seinen geheimnisvollen Mooren und Inseln, wo jährlich Millionen ihren Urlaub verbringen, bietet ihm viel Stoff für das Unerwartete. Genau das macht auch die Spannung seiner Ostfrieslandkrimis aus.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Auricher Geheimnisse Sonstiges
TN101016462997751074_AuricherGeheimnisseV2.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Auricher Geheimnisse“ von Martin Windebruch im Klarant Verlag



Ein unheimliches Moor als Tatort und ein bei vielen verhasster Beamter als Leiche! Die Auricher Kommissare Evert Brookmer und Wiebke Jacobs gehen auf Spurensuche – wer ermordete Christopher Cornelius?



Mit dem Ostfrieslandkrimi „Auricher Geheimnisse“ ist nun der zweite Kriminalfall von Martin Windebruch erschienen. Der weithin unbeliebte Tote hatte viele Feinde, doch wo ist liegt das wahre Motiv für die Tat? Das Verschwinden eines ostfriesischen Geschäftsmannes gibt ein weiteres Rätsel auf!



Zum Inhalt von "Auricher Geheimnisse“:



»Wir haben einen Toten am Ewigen Meer. Pack Gummistiefel ein.«



Bei der Leiche im Moorgebiet handelt es sich ausgerechnet um den unbeliebten Auricher Beamten Christopher Cornelius. Den Bürgern war er zu streng, und auch seine Mitarbeiter waren nicht gut auf den Behördenleiter zu sprechen, der das längst überfällige Einstellen einer neuen Vollzeitkraft seit Monaten verzögerte. Aber wer hatte eine solche Wut auf den Mann, um ihm den Schädel einzuschlagen?



Christopher Cornelius schien mit seiner Arbeit verheiratet gewesen zu sein, weshalb sich die Auricher Ermittler Wiebke Jacobs und Dr. Evert Brookmer auf das berufliche Umfeld des Opfers konzentrieren. Ist der Streit um den geplanten neuen Windpark eskaliert? Oder hat die Frau, die vor Kurzem bereits mit dem Entscheidungsträger aneinandergeraten war, die Kontrolle verloren?



Besonders geheimnisvoll ist allerdings die Rolle von Ubbo Beninga. Denn nicht nur hatte das Mordopfer seinen letzten offiziellen Termin mit dem ostfriesischen Geschäftsmann, Ubbo Beninga ist seitdem auch spurlos verschwunden …



„Auricher Geheimnisse" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu „Auricher Geheimnisse“ erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



Der Autor:



Martin Windebruch ist verheiratet und stammt aus einer Familie mit ostfriesischen Wurzeln. Sein Großvater wurde in Rysum geboren. Er selbst hat im Rahmen seines Studiums zu dem Themengebiet »Ostfriesische Auswanderer« geforscht. So kennt er sich bestens zwischen Großem Meer und Krummhörn aus. Für Martin Windebruch lag es daher nahe, seine Kriminalromane in Ostfriesland anzusiedeln und sich Geschichten auszudenken, die sich so, wie er sie beschreibt, eigentlich auch nur im Land hinter den Deichen ereignen können.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Sandbankmord Sonstiges
TN100716457868781071_SandbankmordCoverfinal.jpg

Ein ganz besonders nervenaufreibender Kriminalfall spielt sich in dem neuen Ostfrieslandkrimi von Hans-Rainer Riekers ab: Warum taucht plötzlich Gero Bakker wieder im Leben der Sonderermittler auf? Er brachte Stine Lessing in Gefahr und verschwand spurlos …



Zum Inhalt von "Sandbankmord":



Es ist der letzte Segeltörn vor dem Winter. Kriminaloberkommissar Harm Petersen ist auf der Rückkehr von Helgoland, als der Motor seiner »Antje D.« Probleme bereitet. Er muss die Heimfahrt nach Emden abbrechen und schafft es gerade noch, seine Jacht kurz vor Einbruch der Dunkelheit auf einer Sandbank zwischen Baltrum und dem Festland trockenfallen zu lassen. Hilfe könnte er gut gebrauchen, da sieht er einen Lichtschein. Offensichtlich liegt noch ein anderes Boot auf der Sandbank. »Skipper« macht sich auf den Weg und betritt, ohne es zu ahnen, ein Totenschiff. Und der Mörder ist noch an Bord... Stefan Grote und Stine Lessing, die beiden Sonderermittler bei der Polizeiinspektion Aurich, übernehmen diesen Mordfall, der voller Ungereimtheiten steckt. Und als wäre die Situation nicht schon unübersichtlich genug, taucht plötzlich Gero Bakker auf, jener Kollege, der nach den folgenschweren Ereignissen in den Dünen auf Juist, die seinerzeit Stine fast das Leben gekostet hätten, spurlos verschwunden war...



Serienbeschreibung: Ein Fall für Grote und Lessing:



Der erfahrene Hauptkommissar Stefan Grote weiß zuerst nicht so recht, was er von der hübschen Kriminalanwärterin Stine Lessing halten soll: zu zierlich, zu modisch für den Polizeidienst. Doch schon bald merkt Grote, dass seine junge Kollegin hochintelligent ist, die beiden wachsen zu einem echten Team zusammen. Allerdings hat Stine eine Schwäche, die sie bislang geschickt verbergen konnte: In bestimmten Grenzsituationen, unter hohem Druck und bei Gefahr, wird sie von ihrer Angst eingeschnürt und ist zu keiner rationalen Handlung mehr fähig.



Nach ihrem ersten gemeinsamen schicksalhaften Mordfall auf der Nordseeinsel Juist werden Grote und Lessing als Sonderermittler nach Aurich versetzt. In ganz Ostfriesland gehen sie nun dem Verbrechen auf die Spur.



Nach den Ostfrieslandkrimis "Dünenhausmord" (ISBN 9783965862425), "Emsdeichmord" (ISBN 9783965863101), "Springfluttod" (ISBN 9783965863798) und "Leybuchtmord" (ISBN 9783965864429) ist nun erschienen und als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



"Sandbankmord" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 12,99 Euro erschienen.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Der Autor:



Hans-Rainer Riekers schreibt Ostfrieslandkrimis, die vor allem eines sind: authentisch, denn als pensionierter Polizeibeamter kennt er die Details einer Ermittlung ganz genau. Der in Bremen geborene Autor liebt seine Heimat Norddeutschland, und besonders der raue Charme der Ostfriesischen Inseln hat es ihm angetan. Die einzigartigen maritimen Stimmungen, die den Freizeitskipper an der Nordsee und in den malerischen Orten Ostfrieslands befallen, gibt er in seinen Büchern an die Leser weiter, die so unmittelbar auf den Spuren der Handlung wandern können!



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Juister Wein Sonstiges
TN100416450882061068_JuisterWeinCoverklein.png

Im dreizehnten Fall der Ostfrieslandkrimi-Reihe von Sina Jorritsma, wartet auf die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte eine neue Herausforderung auf der beliebten Ferieninsel!



Zum Inhalt von "Juister Wein":



Auf der Ostfriesischen Insel Juist überschlagen sich die Ereignisse. Erst wird der Weinhändler Bernd Tiekamp von seiner Frau Sonja als vermisst gemeldet, kurz darauf entdeckt ein Pärchen am Juister Hammersee eine männliche Leiche. Handelt es sich bei dem Toten um den vermissten Weinhändler?

Der neue Fall für die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte steckt voller Gerüchte und Geheimnisse. Welche Rolle spielt Sonja Tiekamp, die nicht nur sehr attraktiv, sondern auch deutlich jünger als ihr Ehemann ist? Eine Dreiecksbeziehung, die tödlich endete? Oder geht es doch ums Geld? Angeblich schrieb das »Juist Wein Kontor« ausschließlich rote Zahlen, weshalb sich Bernd Tiekamp in seiner Verzweiflung auf einen Kredithai eingelassen haben soll …



 



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple Books, Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.

"Juister Wein" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe .



Die Autorin:

Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Der Tote mit der Teetasse Sonstiges
TN100116444921641065_DerTotemitderTeetasseV3.jpg

Eine ungewöhnliche Leiche mit Teetasse an der Hand, ein großes Vermögen und eine enterbte Familie – an Motiven, die verfolgt werden müssen, fehlt es in dem neuen Fall für die Kripo Emden nicht! Aber Kommissar Steen und sein Team ermitteln hartnäckig, um dem Mörder auf die Spur zu kommen.



 



Zum Inhalt von "Der Tote mit der Teetasse“:



Am Tatort im ostfriesischen Wybelsum bietet sich Kommissar Steen ein obskures Bild. Offenbar wurde Cornelius Grootmann beim Teetrinken überraschend erschossen, die Tasse baumelt noch an seinem Finger. Kurz zuvor hatte der bekannte Immobilienhai vor versammelter Familie die Bombe platzen lassen und verkündet, sein Erbe neu regeln zu wollen: Der Großteil sollte nun an die Person gehen, die ihm in den letzten Jahren am nächsten stand: seine Haushälterin! Ist ein Familienmitglied nach dem Treffen noch einmal zurückgekehrt, um die Testamentsänderung ein für alle Mal zu verhindern? Schließlich ist das Erbe beträchtlich: Cornelius Grootmann hatte als junger Mann die elterliche Landwirtschaft aufgegeben und war in den Jahrzehnten danach zu einem der reichsten Geschäftsleute Ostfrieslands geworden. Kommissar Steen und sein Team von der Kripo Emden entdecken allerdings noch weitere Mordmotive, denn mehrere Personen im Umfeld des Opfers scheinen die eine oder andere Leiche im Keller zu haben …



 



Nach den Ostfrieslandkrimis „Die Tote im Tief“, „Der Tote am Delft“, „Der Tote von der Knock“, „Die Tote am Borkumkai“, „Der Tote vom Großen Meer“, „Der Tote von Twixlum“, „Die Tote mit dem Buddelschiff“,  „Der Tote im Torfschiff“, „Der Tote im Ferienhaus“, „Der Tote auf dem Katamaran“ und „Die Tote in Ostfriesland“ ist jetzt mit „Der Tote mit der Teetasse“ der zwölfte Band aus der Reihe „Kommissar Steen ermittelt“ erschienen. Alle Ostfriesenkrimis von Alfred Bekker sind in sich abgeschlossen und können auch unabhängig voneinander gelesen werden.



"Der Tote mit der Teetasse" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 12,99 Euro.



Mehr Informationen zu „Der Tote mit der Teetasse“ erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Mord in Hesel Sonstiges
TN99816436554971062_MordinHeselCoverklein.jpg

In ihrem neuen Ostfrieslandkrimi lässt die Autorin Susanne Ptak ihre bekannte Rechtsmedizinerin und Ermittlerin Dr. Josefine Brenner in Hesel auf Spurensuche gehen. Plötzlich spitzt sich die Lage zu, als die beste Freundin des Opfers eine Drohbotschaft bekommt!



Zum Inhalt von "Mord in Hesel":

Lara Bosner liegt erdrosselt in ihrem Haus im ostfriesischen Hesel. Alles deutet auf ein Sexualdelikt hin, zumal die attraktive Finanzbeamtin im Vorfeld mehrere anstößige Drohbriefe erhalten hat. Die Mitteilungen wurden auf hellblauem Briefpapier geschrieben, genau wie bei ähnlichen aktuellen Fällen in Aurich und Bensersiel. Gibt es einen Zusammenhang und die Polizei hat in diesen Fällen einen Unschuldigen hinter Gitter gebracht? Oder will ein Nachahmungstäter eine falsche Spur legen? Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, unterstützt die hiesige Polizei bei den Ermittlungen. Es ist wie verhext, denn kaum haben sie einen Tatverdächtigen, muss dieser auch schon wieder von der Liste gestrichen werden. Und dann scheint der Albtraum weiterzugehen: Die beste Freundin des Opfers erhält eine unzweideutige Nachricht, handschriftlich verfasst, auf hellblauem Briefpapier …



 



Nach den Ostfrieslandkrimis "Mord in Greetsiel", "Mord in Wiesmoor", "Mord in Leer", "Mord in Pilsum", "Mord in Ditzum", "Mord in Aurich", "Mord in Emden", "Mord in Weener", "Mord in Großefehn", "Mord in Oldersum", "Mord in Holtland", "Mord in Norden" und "Mord auf Borkum" ist jetzt mit "Mord in Hesel" der 14. Fall mit Dr. Josefine Brenner im Klarant Verlag erschienen.



Der Roman von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. "Mord auf Borkum" ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen zu "Mord in Hesel" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe auf .



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Der Tote im Strandzelt Sonstiges
TN99516433895591059_DerToteimStrandzeltklein.jpg

Ein junger Unternehmer wird tot in einem Strandzelt aufgefunden! War es einer seiner neidischen Mitbewerber? Neugierig?

Mit dem erfahrenen Kommissar Ragnar Hansen und seinem jungen, pflichtbewussten Kollegen Jan Jepsen bringt Ostfrieslandkrimi Autorin Dörte Jensen ein neues, kompetentes Ermittlerteam auf die Insel!



Zum Inhalt von "Der Tote im Strandzelt":



»Ein erfolgreicher Mann wie ich hat viele Feinde.«

Klaus Bakker lässt sich von Drohungen nicht einschüchtern, doch nur kurze Zeit später liegt er verbrannt in einem seiner Strandzelte! Luxuriöse Ausstattung, dazu eine moderne Milchbar: Der junge Unternehmer sorgte auf Borkum innerhalb kürzester Zeit für Furore und zog die Gäste der Ostfriesischen Insel mit seinen Angeboten an wie ein Magnet. Hat womöglich einer seiner hoffnungslos unterlegenen Borkumer Konkurrenten Bakker auf dem Gewissen?

Hauptkommissar Ragnar Hansen und sein junger Kollege Jan Jepsen finden heraus, dass das Mordopfer alles andere als ein Unschuldslamm gewesen ist. Fiel der Jungmillionär, der sich als moderner Casanova verstand, seinem rücksichtslosen Lebenswandel zum Opfer?

Ein verräterisches Foto aus der Tatnacht führt die Borkumer Polizisten zudem auf eine Spur, mit der sie nicht gerechnet hätten …



Zur neuen Reihe "Borkumer Polizei ermittelt":



Rau wie die Nordsee, eigenwillig wie der Wind – der erfahrene Kommissar Ragnar Hansen passt einfach auf die Insel Borkum, wo er alles und jeden kennt. Vor allem muss für den passionierten Zigarrenraucher nicht alles immer streng nach Vorschrift gehen.

Sein junger, pflichtbewusster Kollege Jan Jepsen hingegen träumt insgeheim von der Großstadt und vom BKA. Die Stelle bei den »Schandarms«, wie man in Ostfriesland Polizisten nennt, sieht der Polizeiobermeister anfangs nur als Zwischenstation. Doch wenn man die Insel erstmal lieben lernt …

Ungefragte Unterstützung erhalten Hansen & Jepsen von der Borkumer Buchhändlerin Heike Gessner. Die Frau mit der geheimnisvollen Vergangenheit schreibt neben ihrem Job Krimis und orientiert sich dabei zum Leidwesen der Ermittler gerne an wirklichen Fällen auf der Insel. Allerdings geht sie den Borkumer Polizisten bei der Mörderjagd nicht nur mit ihrer Neugier auf die Nerven, sondern hat oft auch den entscheidenden Tipp parat …



"Der Tote im Strandzelt" kann bei allen bekannten E-Book Shops wie (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Der Tote im Strandzelt" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe unter .



 



Zur Autorin:



 



Dörte Jensen ist an der Küste aufgewachsen und liebt die unendliche Weite Ostfrieslands. Der raue Charme der Landschaft, die Sprache und die direkte Art der Norddeutschen haben es ihr angetan. Viele ihrer Ideen kommen der Autorin durch die Begegnungen mit den Menschen an der Küste. In ihrem Haus hinterm Deich findet Dörte Jensen die Ruhe und Inspiration, um ihre spannenden Romane und Krimis entstehen zu lassen. Mit ihren Ostfrieslandkrimis möchte die Schriftstellerin ihre Leser mitreißen und zugleich immer auch einladen zu einem literarischen Besuch Ostfrieslands und der ostfriesischen Inseln.



 



(Werbung)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden