Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Tödliche Leyhörn" Sonstiges
TN5241523606368593_10.04.PMTdlicheLeyhrn.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Tödliche Leyhörn" von Elke Nansen im Klarant Verlag



Mord und Umweltskandal: Der 2. Fall der Kripo Emden/Leer mit den Kommissaren Rike Waatstedt und Richard Faber hat es in sich. In der Leyhörner Bucht wird der Torso eines jungen Mannes entdeckt.



Elke Nansen veröffentlicht ihren zweiten Ostfrieslandkrimi im Klarant Verlag.Die erfolgreiche Krimiautorin, die den Norden und Ostfriesland liebt, lässt ihre Kommissare Faber und Waatstedt dieses Mal auf einer unter Naturschutz stehenden Halbinsel im Süden der Leybucht ermitteln. Der grausige Leyhörn-Fund weist auf die Tat des organisierten Verbrechens hin und für Faber und Waatstedt geht es plötzlich um Leben und Tod!



 



Zum Inhalt von "Tödliche Leyhörn": Ein brutaler Mord erschüttert Ostfriesland. Auf der idyllischen Halbinsel Leyhörn schwimmt der Torso eines Mannes im Wasser, wer steckt hinter dieser grausamen Tat?



Die Kommissare Faber und Waatstedt von der Kripo Emden/Leer nehmen die Ermittlungen auf, und bald finden sie heraus: Bei dem Toten handelt es sich um den jungen ostfriesischen Journalismus-Studenten Jens Strom. Nach und nach scheint sich das Puzzle zusammenzusetzen: die Todesart, das verdächtige Vogelsterben in der Leyhörn, verunreinigte Nordsee – war Jens Strom dem organisierten Verbrechen auf der Spur und musste für seine brisanten Recherchen mit dem Leben bezahlen? Um die dunklen Machenschaften aufzudecken, begeben sich die Ermittler auf gefährliches Terrain. Was sie nicht ahnen: Sie haben es mit Gegenspielern zu tun, die wirklich vor nichts zurückschrecken …



Nach dem Ostfrieslandkrimi ist jetzt der Kriminalroman im Klarant Verlag erschienen. Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich. "Tödliche Leyhörn" gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.



 



Mehr Informationen erhält der Leser hier  sowie eine Leseprobe auf .


Seilbahn nach Norderney Ostfriesland
TN5221522577289591_o1010418april.jpg

Eine Seilbahn nach Norderney, dass kann schon im nächsten Sommer Realität sein, dies haben leitende Tourismus Experten in der vergangen Woche beschlossen. Die Aufwendungen für die Fahrwasservertiefung seien in den letzten Jahren stark angestiegen und ein Fährverkehr zu den Inseln sei langfristig nicht mehr rentabel. Auch die Umwelt wird durch die ständigen Baggerarbeiten beeinflusst. Aus diesem Grund wurde nach einer alternative gesucht und gefunden. Wie die Bürgermeister der Inseln mitteilten solle in den nächsten Jahren ein Netz mit Seilbahnen die Inseln und auch die Inseln mit dem Festland verbinden, sodass eine Tideunabhängige Beförderung möglich ist. Dass dies möglich ist zeigen die Seilbahnen in den Alpen die bei fast allen Witterungen betriebsbereit sind. Die in der vergangen Woche neugegründete OSB AG (Ostfriesische Seilbahn AG) habe schon die notwenigen Anträge eingereicht und genehmigt bekommen. Wie die OSB mitteilte solle schon in diesem Herbst mit dem Bau der ersten Bahn von Norddeich nach Norderney begonnen werden, sodass bereits in der nächsten Sommersaison die ersten Gäste per Seilbahn zur Insel gelangen. Seilbahn-Experten aus Wien seien bereits in den vergangenen Wochen Vorort gewesen um den Bau der Bahn zu planen. Gebaut werden soll die Seilbahn von der Österreichischen Seilbahnfirma Berg & Seilbahn Wien GmbH. Weitere Anlagen nach Juist und Baltrum sollen bereits im nächsten Jahr folgen, wie der Sprecher der OSB AG mitteilte. Die Preise für eine Fahrt sollen auch unter 10€ liegen und auch die Fahrzeit nach Norderney beträgt gerademal 30min, sodass die Seilbahn im Vergleich zur Fähre nur Vorteile bringt. Auch das Wattenmeer wird weniger belastet. Die Tiere werden weniger durch den Lärm und den Abgasen der Fähren gestört. Die wenigen Seilbahnmasten seien kein Problem für das Wattenmeer, wie ein Gutachten zeigt.  Wie ein Angestellter vom Nationalpark Wattenmeer bestätigt sei diese Lösung schon längst fällig gewesen.  Die Ostfriesischen Tourismus Experten sprechen in diesem Zusammenhang auch mit einer Revolution die schon lange notwendig war. Durch die Seilbahnen seien die Inseln endlich besser angeschlossen was langfristig auch zu mehr Urlauben auf den kleineren Inseln führen wird. Gefördert wird dieses Projekt sogar im Rahmen des EU Umwelt Projektes. Das bedeutete, dass in Brüssel bereits 10 Mio € für den Bau der Bahn genehmigt wurden.



 



Achtung, Aprilscherz


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Mordsfinale" von Ulrike Busch Sonstiges
TN5181521122438587_15.03.MordsfinalePM.jpg

Ein neuer Fall für Tammo Anders und Fenna Stern von der Kripo Greetsiel: In der Seniorenresidenz „Haus Friesenglück“ geschieht ein Mord an einer alleinstehenden Dame aus Süddeutschland.



Die Hamburger Erfolgsautorin Ulrike Busch veröffentlicht mit "Mordsfinale" ihren fünften Ostfrieslandkrimi aus der erfolgreichen Kripo Greetsiel-Reihe. Nach dem merkwürdigen Tod einer Bewohnerin der Seniorenresidenz „Haus Friesenglück“ ergibt sich offenbar der Verdacht, dass die Führung des Hauses diesen Vorfall vertuschen wollte. Ein Suizid, wenn es denn einer gewesen sein sollte, passt so gar nicht zum friedlichen Namen des Anwesens und ein Mord würde große Unsicherheit bei den Bewohnern hervorrufen, womöglich sogar Panik schüren. Ein mysteriöser Fall für das Kultduo Tammo Anders und Fenna Stern.



Zum Inhalt von "Mordsfinale":

Das ostfriesische Fischerdorf Greetsiel wird von einem makabren Mordfall erschüttert. Eine Frau wird getötet aufgefunden, mitten auf dem Friedhof und ausgerechnet am Grabstein der berühmten Familie Feddersen. Brisante Zusammenhänge kommen ans Licht. Die Tote war die Leiterin des Museums, in dem die wertvollen Kunstsammlungen des verstorbenen Ehepaars Feddersen bald ein Zuhause finden sollten. In Verdacht geraten die Erben, unter denen ein verbitterter Streit über die Kunstschätze herrscht. Schnell wird klar: Die drei Schwestern Urte, Dorit und Leni sind zu vielem bereit, um ihren Willen durchzusetzen… Die Kommissare Fenna Stern und Tammo Anders stehen vor einer heiklen Mission, denn sie haben es mit einer der einflussreichsten Familien Ostfrieslands zu tun. Doch zum Zaudern bleibt keine Zeit, plötzlich ist eine der Schwestern spurlos verschwunden und die Ereignisse nehmen einen unvorhersehbaren Verlauf…



Nach den Ostfrieslandkrimis , , und ist mit der fünfte Band der Reihe "Kripo Greetsiel ermittelt" von Ulrike Busch erschienen.



Der Kriminalroman ist als E-Book bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich. "Mordsfinale" gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.



Mehr Informationen zum Ostfrieslandkrimi erhält der Leser hier  sowie eine Leseprobe auf .


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi „Friesenjuwel“ von Sina Jorritsma Sonstiges
TN5151520842891583_91Zih8NKukL.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Friesenjuwel" von Sina Jorritsma im Klarant Verlag



Ein brandneuer Fall für die Borkumer Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll: Raubmord im Juweliergeschäft Hettinga. Es wurde nur der wertvolle Familienschmuck einer Seefahrersippe gestohlen.



 



Sina Jorritsma veröffentlicht mit "Friesenjuwel" ihren siebten Ostfrieslandkrimi aus ihrer Erfolgsreihe "Mona Sander und Enno Moll ermitteln" im Klarant Verlag. Damit hat sie eine gelungene Fortsetzung dieser Serie vorgelegt, die bereits kurz nach Erscheinen an die Spitze der E-Book Bestseller in Cosy Krimis auf Amazon geklettert ist. "Friesenjuwel" überzeugt mit einer dichten Atmosphäre und Lokalkolorit. Der kaltblütige Mord an dem Juwelier ist der Start in einen ungewöhnlichen, wendungsreichen Kriminalfall.

 



Zum Inhalt von "Friesenjuwel":

Bei einem Überfall auf das renommierte Juweliergeschäft Hettinga auf Borkum wird der Inhaber getötet. Schnell wird den Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll klar, dass es sich keineswegs um einen "normalen" Raubüberfall handelte, denn ganz offensichtlich kannte der Räuber die Kombination des Safes. Und warum wurde nur eine ganz bestimmte wertvolle Schmucksammlung gestohlen, eine große Summe Bargeldes aber liegen gelassen? Und weshalb wurde der unbewaffnete Juwelier erschossen? Systematisch gehen sie den verschiedensten Hinweisen nach und je tiefer sie graben, auf umso mehr Abgründe stoßen sie - verbotenes Glückspiel, Hehlerei und Drogen auf der beschaulichen Nordseeinsel! Immer neue Verdächtige geraten in den Fokus der Ermittlungen und es gibt einen weiteren Toten. Aber als sich langsam der Nebel lichtet und sich ein klares Bild herauskristallisiert, ist plötzlich Mona verschwunden. Fieberhaft machen sich ihre Kollegen auf die Suche, denn der skrupellose Täter geht im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen…



Nach den Ostfrieslandkrimis , , , , und ist jetzt von Sina Jorritsma erschienen.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.

"Friesenjuwel" gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Friesenjuwel" erhält der Leser hier  sowie eine Leseprobe auf .





Die Autorin:

Sina Jorritsma ist das Pseudonym einer Autorin, die den rauen Charme des Nordens liebt. Die Ideen zu ihren Romanen kommen ihr bei langen Strandspaziergängen auf den friesischen Inseln. Sie benutzt ein Pseudonym, um ihre Umgebung besser beobachten zu können, denn oft fließen Ereignisse aus ihrem Umfeld in die Romanhandlungen mit ein.


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Vollmondmord" von Susanne Ptak Sonstiges
TN5121519391569580_16.02.PMVollmondmord.pg.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Vollmondmord" von Susanne Ptak im Klarant Verlag



Familiengeheimnisse und eine Vergewaltigungsserie: Die Kommissare Harms und Köster müssen nicht nur einen Mörder fassen, sondern schlagen sich auch mit Eis und Schnee im ostfriesischen Winter herum.



Alles dreht sich dieses Mal um die Pferdezüchterfamilie Gruisinga: Gerade lehnt man sich gemütlich zurück um in Ruhe den Krimi zu genießen, da zaubert Bestsellerautorin Susanne Ptak in ihrem neuen Ostfrieslandkrimi wieder eine ganz besondere Mischung aus ostfriesischem Lokalkolorit und fesselndem Tatort-Feeling in die Idylle.



Zum Inhalt von „Vollmondmord“: 



Ein Mord bei Vollmond versetzt Ostfriesland in Aufruhr. In Leer wird ein junger Mann brutal erstochen aufgefunden. Als die Identität des Toten klar ist, schrillen bei Kommissar Steffen Köster die Alarmglocken. Es handelt sich um Coord Gruisinga, vor Jahren wegen Mordes an seiner Freundin Sina verurteilt und erst vor wenigen Wochen aus der Haft entlassen. Der Fall muss komplett neu aufgerollt werden. Schreckliche Dinge sind damals geschehen, und Coords Schuld wird immer zweifelhafter. Wollte der wahre Täter Coord zum Schweigen bringen? Und was hat es mit dem Geld auf sich, das bei der Leiche gefunden wurde? Der Fall steckt voller Rätsel, und schon bald treibt eine zweite Leiche die ostfriesischen Kommissare aus der Vergangenheit in die Realität zurück ..



Der Ostfriesenkrimi von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.





Mehr Informationen zu "Vollmondmord" erhält der Leser hier:  sowie eine Leseprobe unter 



In der „Ostfriesische Spinngruppe ermittelt“ - Reihe sind erschienen:

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8. Hochzeitsmord

9. Jägermord 

10. Autorenmord 

11. Veganermord 

12. - NEU!


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi Die Tote im Tief Sonstiges
TN5081518192403576_30.01.DieToteimTiefFINAL9783955737498e1517375322933.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Die Tote im Tief" von Alfred Bekker im Klarant Verlag



Eine Leiche im "Knockster Tief": Der Erfolgsautor Alfred Bekker schickt seinen Kriminalhauptkommissar Ebbo Steen von der Kripo Emden an den Start!



Mit dem Ostfrieslandkrimi "Die Tote im Tief" von Alfred Bekker ist Band 1 der neuen Ostfrieslandkrimi-Reihe "Kommissar Steen ermittelt zwischen Dollart und Großem Meer" im Klarant Verlag erschienen.



"Die Tote im Tief" ist das Buch-Highlight für Krimifans im Februar 2018!

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Krimis, Fantasy-Romanen und Jugendbüchern. Seine Romane erreichten eine Gesamtauflage von über 3 Millionen Exemplaren und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Väterlicherseits stammt seine Familie aus Ostfriesland. Sein Großvater war jahrzehntelang Bürgermeister von Twixlum, die dortige Thedastraße ist nach seiner Großmutter benannt. Er selbst lernte als Zehnjähriger auf dem Großen Meer das Segeln und kehrte auch später mit der eigenen Familie immer wieder im Urlaub dorthin zurück. So lag es für ihn nahe, diese Gegend auch zum Schauplatz seines Kriminalromans zu machen.



Zum Inhalt von "Die Tote im Tief":

Bernhardine Geiken wurde ermordet, ihre Leiche mit einer Ankerkette beschwert im Knockster Tief versenkt. Kriminalhauptkommissar Steen und seine Kollegen stehen bei der Suche nach dem Motiv vor einer schwierigen Aufgabe, denn je tiefer sie im Leben des Opfers graben, desto mehr Abgründe tun sich auf. Die nach außen hin harmlos wirkende alte Dame hatte offenbar ein gut abgeschirmtes Doppelleben geführt und Hass und Zorn auf sich gezogen. Es gibt genug Verdächtige, die gute Gründe gehabt hätten, sie umzubringen. Doch das Morden geht weiter! Innerhalb kurzer Zeit gibt es zwei weitere Leichen zwischen Emden und dem Großen Meer. Alle drei Morde hängen zusammen - aber auf ganz andere Weise, als die Ermittler zunächst glauben …



Der Ostfrieslandkrimi kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. Die Taschenbuchausgabe ist erhältlich für 11,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Die Tote im Tief" erhält der Leser hier:

 sowie eine Leseprobe unter 


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden