Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
Ostfrieslandkrimi Friesenschatz Sonstiges
TN9311633197946999_FriesenschatzCoverklein.png

In dem neuen Ostfrieslandkrimi von Sina Jorritsma ist das bekannte Ermittlerduo der Nordseeinsel einem faszinierenden Fall auf der Spur: die Legende eines Goldschatzes und einem Morde der damit verbunden zu sein scheint! Können sie die Hilfe eines Heimatforschers in Anspruch nehmen? Was hat die attraktive ehemalige Schülerin des Opfers damit zu tun?



Zum Inhalt von "Friesenschatz":

Oswald Theissen liegt tot an einem Seeufer im Borkumer Naturschutzgebiet, ermordet durch Pfeil und Bogen! Seit Jahren kam der pensionierte Geschichtslehrer immer wieder zurück auf die Ostfriesische Insel, fasziniert von der Legende vom Goldschatz bei der ehemaligen Borkumer Pferdebahn. Hat ein Konkurrent den Hobby-Goldgräber aus dem Weg geräumt? Aber die Pferdebahn existiert schon seit dem Ende des 19. Jahrhunderts nicht mehr, und die Goldschatz-Legende ist doch bloß ein Märchen, oder?

Die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll suchen einen Heimatforscher auf, um mehr über die historischen Hintergründe zu erfahren. Den Ermittlern ist allerdings klar, dass die Motive für den Mord genauso gut auch im persönlichen Bereich liegen könnten. Besonders rätselhaft ist die Rolle einer attraktiven ehemaligen Schülerin des Opfers, die ebenfalls gerade auf Borkum weilt …



 



In der Ostfrieslandkrimi-Reihe mit den Borkumer Inselkommissaren Mona Sander und Enno Moll sind jetzt zweiundzwanzig spannende Bände erschienen.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden. "Friesenschatz" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



 



Mehr Informationen zu "Friesenschatz" erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



 



Die Autorin:

Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Blutiger Meerblick Sonstiges
TN9281632865102996_9783965864542.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Blutiger Meerblick" von Dörte Jensen im Klarant Verlag



Der Unternehmensberater Magnus Dorner wird tot auf Norderney aufgefunden – Tatwaffe: ein Deko-Leuchtturm! Joost Kramer beginnt zu ermitteln. Waren berufliche oder private Motive Ursache für den Mord?



Die Autorin Dörte Jensen schickt ihren Ermittler in ihrem neuen Ostfrieslandkrimi nach Norderney. Der Tod eines Geschäftsmannes gibt Rätsel auf. Weist die seltsame Mordwaffe auf eine Tat im Affekt hin, oder liegt dahinter ein Geheimnis verborgen? Die Lage spitzt sich zu, als die Freundin des Kommissars dem Täter auf die Spur kommt!



Zum Inhalt von "Blutige Nordsee“:



Magnus Dorner liegt erschlagen in seinem Norderneyer Ferienhaus. Neben der Leiche die mutmaßliche Tatwaffe: ein blutbesudelter Deko-Leuchtturm. Der Traum vom Haus am Meer, in das er sich irgendwann ganz zurückziehen wollte, endet für den Emder Unternehmensberater mit seinem Tod.



Gibt es einen Zusammenhang mit der aktuellen Einbruchsserie auf Norderney, und Magnus Dorner war nur ein Zufallsopfer? Warum hatte ein bekannter ostfriesischer Bootsbauer einen Mordsgroll auf den Unternehmensberater? Und was hat die Ehefrau des Opfers zu verbergen?



An offenen Fragen und Verdächtigen mangelt es Kommissar Joost Kramer nicht. Vor allem aber macht ihm Sorgen, dass sich auch seine Freundin Ricarda gerade auf der Insel befindet und plötzlich näher an dem Mordfall dran ist, als dem Kommissar lieb ist …



Nach "Blutiger Wahn", "Blutige Affäre", "Blutiger Verrat", "Blutiger Pfad“, "Blutige Küste", „Blutige Insel“, „Blutiges Töwerland“, „Blutige Falle“, „Blutige Strandhochzeit“, „Blutige Seedüne“ und „Blutige Nordsee“ ist jetzt mit „Blutiger Meerblick“ (ISBN 9783965864542) der zwölfte Ostfrieslandlandkrimi aus der Reihe „Ein Fall für Joost Kramer“ von Dörte Jensen im Klarant Verlag erschienen. Der Roman ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



"Blutiger Meerblick" ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



 



Die Autorin: Dörte Jensen ist an der Küste aufgewachsen und liebt die unendliche Weite Ostfrieslands. Der raue Charme der Landschaft, die Sprache und die direkte Art der Norddeutschen haben es ihr angetan. Viele ihrer Ideen kommen der Autorin durch die Begegnungen mit den Menschen an der Küste. In ihrem Haus hinterm Deich findet Dörte Jensen die Ruhe und Inspiration, um ihre spannenden Romane und Krimis entstehen zu lassen. Mit ihren Geschichten möchte die Schriftstellerin ihre Leser mitreißen und zugleich immer auch einladen zu einem literarischen Besuch Ostfrieslands und der ostfriesischen Inseln.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Ostfriesischer Schiffsmord Sonstiges
TN9251632419550993_OstfriesischerSchiffsmordCoverklein.png

Der neue Ostfrieslandkrimi mit den Kommissaren Petersen und Morthorst beginnt äußerst mysteriös. Eine Leiche verheddert sich in den Fangnetzen ostfriesischer Krabbenfischer. Das Opfer hatte noch gestern Nacht an einer Hochzeitsfeier teilgenommen und unter den Gästen befanden sich auch mehrere mit einem Motiv ...



Zum Inhalt von "Ostfriesischer Schiffsmord"



»Was zur Hölle ist das?«

Was sich als satte Ausbeute ankündigte, bringt einem ostfriesischen Krabbenfischer im Morgengrauen den Schock seines Lebens: Zwei leblose menschliche Augen starren ihm aus seinem Fangnetz entgegen!

Die tote Person lässt sich leicht identifizieren, denn nur wenige Stunden zuvor war sie nachts während einer Hochzeitsparty plötzlich von Bord verschwunden. Die Krummhörn-Cops Ferdi Morthorst und Kalle Petersen haben damit einen neuen Fall, der es in sich hat.

Liebe? Erbe? Oder doch Rache? Motive und Verdächtige, die sich an Bord befanden, gibt es zuhauf. Und die spektakuläre Vorgeschichte der Schiffshochzeit lässt erahnen, welch lange aufgestauten Emotionen sich in jener Nacht entladen haben …



Nach "Ostfriesische Revanche" (ISBN 9783965860728), "Ostfriesische Lösung" (ISBN 9783965861442), "Ostfriesischer Schuss" (ISBN 9783965862081) und "Ostfriesischer Matjesmord" (ISBN 9783965863330) ist jetzt mit "Ostfriesischer Schiffsmord" (ISBN 9783965864450) der fünfte Ostfrieslandkrimi von Andreas Kriminalinski erschienen. Er kann bei allen bekannten E-Book- Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.



"Ostfriesischer Schiffsmord" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erschienen.



Mehr Informationen zu "Ostfriesischer Schiffsmord" erhält der Leser hier: sowie eine Leseprobe auf .



Krummhörn-Cops - Serienbeschreibung:

Ihren Job in der ostfriesischen Provinz haben sich die beiden Krummhörn-Cops anfangs beschaulich vorgestellt, aber die Idylle trügt! Knifflige Mordfälle warten auf die Kommissare Ferdinand Morthorst und Kalle Petersen, zwei Ermittler, die unterschiedlicher kaum sein könnten und sich nicht gerade auf Anhieb mögen. Doch bei der gemeinsamen Verbrecherjagd in der Krummhörn - dem südwestlichsten Zipfel Ostfrieslands zwischen Rysum und Greetsiel - werden der grobe Alt-Rocker Petersen und der überkorrekte Intellektuelle Morthorst nach und nach zu einem echten Team.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Nordseerache Sonstiges
TN9221630598913990_9783965864436.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Nordseerache" von Sina Jorritsma im Klarant Verlag



Ein verurteilter Mörder wird zum Mordopfer! Wurde der vorzeitig entlassene Alfred Demmler aus persönlicher Rache umgebracht, oder soll vertuscht werden, was in Wirklichkeit vor Jahren geschehen ist?



Ein alter, bereits abgeschlossener Mordfall sorgt für Aufregung, als der Täter tot aufgefunden wird. Die Kommissare von der Kripo Norden stehen vor einer schweren Aufgabe – nur durch gründliche Recherchen in der Vergangenheit können Köhler und Wolter den Schlüssel für die Lösung der beiden Todesfälle finden!



Zum Inhalt von "Nordseerache":



Niemand hat den Sommer vergessen, als der Mord an der neunzehnjährigen Miriam aus Norddeich ganz Ostfriesland in Aufruhr versetzte. Acht Jahre später ist die Kriminalreporterin Dortje Brannum mit Alfred Demmler, dem damals verurteilten Täter, zu einem brisanten Interview verabredet. Und findet ihn tot auf!



Durch einen Gnadenakt war Demmler vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen worden, was bei den Angehörigen der ermordeten Miriam für Empörung sorgte. Hat sich jahrelang aufgestaute Wut in einem Racheakt entladen? Allerdings hatte Demmler stets seine Unschuld beteuert, es handelte sich um einen reinen Indizienprozess. Wollte jemand verhindern, dass er der Reporterin seine Version der damaligen Ereignisse erzählt? Oder hat Demmler sich selbst das Leben genommen?



Den Kommissaren Torsten Köhler und Gerrit Wolter von der Polizei Norden wird schnell bewusst: Um diesen Fall zu lösen, müssen sie herausfinden, was vor acht Jahren in Norddeich wirklich geschehen ist …



Nach den Ostfrieslandkrimis "Mord am Siel" (ISBN 978-3-95573-633-0), "Deichblut" (ISBN 978-3-95573-658-3), "Nordseebunker" (ISBN 978-3-95573-851-8), "Totenboje" (ISBN 978-3-95573-914-0) "Küstenblut" (ISBN 978-3-96586-020-9), "Nordseefalle" (ISBN 978-3-96586-042-1), „Nordseestar“ (ISBN 978-3-96586-228-9), „Nordseegrusel“ (ISBN 978-3-96586-250-0) und „Nordseelist“ (ISBN 978-3-96586-438-2) ist jetzt mit Band 10 der erfolgreichen Krimireihe von Sina Jorritsma im Klarant Verlag erschienen. Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple, Thalia (für Tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf .



Die Autorin:



Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



 



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Spiekerooger Austern Sonstiges
TN9191630516375987_SpiekeroogerAusternCoverklein.png

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Spiekerooger Austern“ von Marc Freund im Klarant Verlag



Ein neuer mysteriöser Kriminalfall von Ostfrieslandkrimiautor Marc Freund:



wer hat den dubiosen Geschäftsmann Herwig Camphuusen umgebracht? Es könnte jeder sein, da Camphuusen ein Mann war, der mehr Feinde als Freunde hatte. Aber die Verdächtigen, die in Frage kommen, sind genauso skrupellos wie er...



Zum Inhalt von "Spiekerooger Austern"



Schock auf der Ostfriesischen Insel Spiekeroog! Auf der Austernbank liegt eine männliche Leiche, durch die messerscharfen Kanten der Meeresmuscheln von tiefen Schnittwunden übersät. Die Verletzungen können unmöglich von einem Unfall stammen, und somit haben die Spiekerooger Kommissare Wiebke Eden und Hinrich Mattern ihren ersten gemeinsamen Mordfall.





Doch von »gemeinsam« kann eigentlich kaum die Rede sein. Der eigenbrötlerische Inselkommissar hat nie nach einer Verstärkung verlangt, die junge neue Ermittlerin ist ihm nur ein Dorn im Auge! Und so forscht Wiebke eben zunächst alleine nach.

Der Tote von der Austernbank entpuppt sich als der dubiose Geschäftsmann Herwig Camphuusen. Ein Mann, der mehr Feinde als Freunde hatte. Mindestens genauso skrupellos jedoch sind die Verdächtigen, die es auf ihn abgesehen haben könnten. Als Wiebke sich bei der Suche nach dem Mörder in ernsthafte Gefahr begibt, wird eines klar: Sie und Hinrich Mattern müssen schnellstens einen Weg finden, zusammenzuarbeiten …



Der Titel ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erhältlich.



"Spiekerooger Austern" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erschienen.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe auf



Spiekeroog! Die junge Kommissarin Wiebke Eden kann zunächst ihr Glück kaum fassen, als sie auf eigenen Wunsch auf die idyllische Nordseeinsel versetzt wird. Denn nichts wünscht sich Wiebke sehnlicher, als in ihr geliebtes Ostfriesland zurückzukehren.

Doch sie hat nicht mit Kommissar Hinrich Mattern gerechnet. Der grummelige Inselkommissar ist ein ostfriesischer Eigenbrötler, wie er im Buche steht. Mattern hat schon viele Ermittlungspartner von der Insel vergrault. Und allein löst er die Fälle sowieso am besten.

Entsprechend schroff der Start der beiden. Hat das ungleiche Ermittler-Duo überhaupt eine Zukunft? Viel Zeit, darüber nachzudenken, bleibt den Spiekeroog-Kommissaren nicht, denn direkt nach Wiebkes Ankunft auf der Insel wartet schon der erste Mordfall …



Der Autor:

Marc Freund wuchs in Osterholz auf, direkt an der Ostseesteilküste gelegen, die schon von Kindesbeinen an eine große Faszination auf ihn ausübte. Und so spielen viele seiner Krimis am Meer, dem er sich sehr verbunden fühlt. Regelmäßig zieht es den Krimiautor auch auf die andere Seite der Küste - an die Nordsee. Derzeit vor allem auf den bezaubernden Inseln Langeoog und Spiekeroog, wo seine Ostfrieslandkrimis spielen. Seit 2010 ist Marc Freund für verschiedene Verlage tätig. Daneben wurde er auch als Hörspielautor bekannt. Weit über 250 Hörspiele für die unterschiedlichsten Reihen und Serien gehen dabei bisher auf sein Konto.



(Werbung)


Ostfrieslandkrimi Juister Chor Sonstiges
TN9161629908328984_JuisterChorCoverklein.png

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Juister Chor" von Sina Jorritsma im Klarant Verlag



Witte und Fedder ermitteln! Antje Fedders Vater, Tjark, entdeckt eine Leiche in der Küche seines Lokals. Es handelt sich um den Chorleiter des Juister Shantychors. Wer steckt dahinter?



Mörderische Geschehnisse auf Juist! In ihrem neuen Ostfrieslandkrimi verstrickt die Autorin Sina Jorritsma den Vater ihrer Hauptfigur Antje Fedder in ein Verbrechen! Wer hat den Leiter des Shantychors "Juist Sailors" umgebracht? Dessen Leiche liegt in der Küche von Tjark Fedder!



Zum Inhalt von "Juister Chor"

»Er liegt tot in meiner Kneipe, erstochen!«

Es ist der Beginn eines heiklen Falls für Kommissarin Antje Fedder, als ihr schockierter Vater Tjark den Leichenfund in der Küche seines Lokals meldet. Wer hat Joris Niemann, den Chorleiter der Juist Sailors umgebracht? Und warum war er überhaupt noch auf Juist, während er seiner Frau einen wichtigen geschäftlichen Flug nach Hamburg vorgaukelte?

Der wohlhabende Versicherungsmakler lebte erst seit einem Jahr auf der Insel und hatte sich durch seine überhebliche Art bei den Einheimischen wenig Freunde gemacht. Und so einen jungen Spund als Leiter des traditionsreichen Juister Shantychors hatte es sowieso überhaupt noch nie gegeben!

Die Ermittler stoßen allerdings auf Zusammenhänge, die noch ganz andere Dimensionen annehmen. Und als die ersten Ergebnisse der Kriminaltechnik eintreffen, werden die Sorgenfalten der ostfriesischen Kommissarin immer tiefer …



Die Ostfrieslandkrimireihe "Witte und Fedder ermitteln" von Sina Jorritsma wird nach "Juister Clown" (ISBN 978-3-96586-359-0), "Juister Herzen" (ISBN 978-3-95573-912-6), "Juister Düfte" (ISBN 978-3-95573-958-4), "Juister Reiter" (ISBN 978-3-96586-028-5), "Juister Taucher" (ISBN 978-3-96586-089-6), "Juister Düne" (ISBN 978-3-96586-127-5), "Juister Hochzeit"(ISBN 978-3-96586-177-0), "Juister Lüge" (ISBN 978-3-96586-218-0), "Juister Perlen" (ISBN 978-3-96586-268-5) und "Juister Zeuge" (ISBN 978-3-96586-308-8) nun mit fortgeführt.

Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple Books, Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro erworben werden.

"Juister Chor" ist ebenfalls als Taschenbuch zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.



Mehr Informationen erhält der Leser hier sowie eine Leseprobe .



Die Autorin:

Die gebürtige Ostfriesin Sina Jorritsma aus der Krummhörn studierte in Hamburg Germanistik und Philosophie, bevor sie wieder in ihre Heimat zurückkehrte. Sie veröffentlicht unter Pseudonym, weil sie ihre Umgebung genau beobachtet und Ereignisse aus ihrem Leben in ihre Geschichten einfließen. Das Romaneschreiben ist ihr kleines Geheimnis, das nur wenige Menschen kennen. Bei einer großen Kanne Ostfriesentee mit Sahne und Kluntjes kann sie halbe Nächte durchschreiben, tagsüber hält sie sich mit Joggen fit. Sina Jorritsma lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Ort bei Emden.



(Werbung)


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden