Alle | Ostfriesland | Aurich | Emden | Leer | Norden | Wittmund | Sonstiges
BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Friesenstalker" von Sina Jorritsma Sonstiges
TN4641507881978532_13.10.FriesenstalkerPM9783955736880.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Friesenstalker" von Sina Jorritsma im Klarant Verlag



Ein verurteilter Stalker wird auf der Ostfriesischen Insel Borkum ermordet. Was wäre, wenn seine Opfer nicht eindeutig nachweisen können, dass sie mit seinem Tod nichts zu tun haben?





Ein brandneuer Fall für die Borkumer Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll. Sina Jorritsma veröffentlicht mit "Friesenstalker" ihren sechsten Ostfriesenkrimi im Klarant Verlag und erzählt einen packenden Mordfall rund um das Thema Stalking, Psychoterror, Angst, Wut und Ohnmacht. Aber wie immer in ihren Kriminalromanen hält die Autorin eine spektakuläre Wendung mit einem ganz anderen Konflikt für die Leser bereit. Nichts ist so, wie es auf den ersten Blick erscheint.



Zum Inhalt von "Friesenstalker":

Die ostfriesische Insel Borkum wird von einem düsteren Mord erschüttert. Ein verurteilter Stalker wird tot aufgefunden, gnadenlos stranguliert mit einem Seil.

Handelt es sich um einen gemeinschaftlichen Racheakt? Ausgerechnet die drei jungen Frauen, die den Stalker angezeigt hatten, machen gerade zusammen Urlaub auf Borkum. Haben Reina, Hanna und Janina ein Mordkomplott geschmiedet und sich an ihrem Peiniger gerächt?

Einiges deutet darauf hin, doch die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll ermitteln in alle Richtungen. Ins Visier gerät auch die Schwester des Ermordeten, Helena Kiebing. Sie scheint ihren Bruder zutiefst gehasst zu haben, und sie ist in merkwürdige Machenschaften verstrickt ... Je tiefer die Kommissare graben, desto unübersichtlicher wird der Fall. Schließlich überschlagen sich die Ereignisse auf der Nordseeinsel, und plötzlich gerät Mona in tödliche Gefahr …



Nach den Ostfrieslandkrimis , , , und ist jetzt von Sina Jorritsma erschienen.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. 

"Friesenstalker" gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro. 



Mehr Informationen zu "Friesenstalker" erhält der Leser hier  sowie eine Leseprobe auf . 


Ostfriesischer Serientipp ELE WOLFF: „Henriette Honig ermittelt“ Sonstiges
TN4571506676525525_25.09.henriettereihe.jpg

Ostfriesischer Serientipp ELE WOLFF: „Henriette Honig ermittelt“



- 7 Bände Krimipower - 



Die Henriette-Honig-Krimis von Ele Wolff bieten fesselnde Krimispannung und Ostfriesland-Feeling pur!

Die Faszination bei Krimireihen liegt sicher darin, dass zwar der Bösewicht am Ende überführt wird, aber sich auch die Protagonisten weiter entwickeln und der Leser von ihnen mehr erfährt. Ein bestes Beispiel ist die Privatdetektivin Henriette Honig aus Leer in Ostfriesland! Sie hat ein Privatleben und auch ihr Charakter kommt gut bei den Lesern an. In den sieben Bänden hat Autorin Ele Wolff eine Figurenkonzeption erarbeitet, welche dieser Krimireihe eine ganz besondere Note gibt.



Ein Grund mehr, Henriette und ihre Arbeit den Lesern von Ostfriesland1.de einmal näher vorzustellen:



Welche Fälle interessieren dich besonders?



Das sind die Begebenheiten, bei denen es um die Höhen und Tiefen der menschlichen Psyche geht. Natürlich nehmen wir auch die Aufträge ernst, in denen es um untreue Ehemänner oder verschwundene Dinge geht. Aber die spektakulären Aufträge, die spannend und undurchdringlich scheinen, die liebe ich.   



 



Wie wichtig ist für dich die Intuition beim Lösen der Fälle?



Neben meinen logischen Schlussfolgerungen vergesse ich nicht meiner inneren Eingebung zu folgen. Schon mein Vater Gregor Honig, von dem ich die Detektei übernommen habe, hat mir immer wieder gesagt, dass es ganz wichtig ist, auch zwischen den Zeilen zu lesen. Deshalb achte ich immer darauf, was die Menschen nicht sagen, mit denen ich es zu tun habe. Sind sie nervös und aufgeregt? Überhören sie eine Frage oder antworten ausweichend? Stimmt die Körpersprache mit der Aussage überein?



 



Wer ist für dich wichtig?



Das ist Jantje, meine Nichte. Seit einiger Zeit arbeitet sie neben ihrem Job bei der Ostfriesenzeitung in der Detektei mit und hat auch schon sehr erfolgreich verschiedene Aufträge zu unserer Zufriedenheit erledigt.



 



Gibt es eine besondere Routine, die du anwendest um auch sehr knifflige Fälle zu lösen?



In meinem Büro gibt es eine große Pinnwand. Diese bestücke ich bei jedem neuen Fall mit den jeweiligen Namen, Orten und Begebenheiten mittels kleiner Zettel. Oft sitze ich davor und versuche die Fakten des Falls in logischen Zusammenhang zu bringen.



Es ist wichtig, die Verdächtigen zu befragen, aber genauso wichtig ist es zu schauen, was spielt sich hinter den Kulissen ab. Schon oft habe ich im Müllbehälter nachgesehen, was sich dort alles befindet. Zum Beispiel konnte ich vor einiger Zeit einen Mann überführen, der behauptete, kein Geld für den Unterhalt der Kinder zu haben. In seiner Mülltonne fand ich aber die Verpackung sehr teurer Lebensmittel und die Buchungsbestätigung einer kostspieligen Fernreise. Dieser Mann war also nicht so arm, wie er vorgab.





Noch heute das Herbst-Lesefutter mit den Ostfriesenkrimis von Ele Wolff sichern. Nichts wie ran an die 7 Bände!



In der „Henriette Honig ermittelt“ - Reihe sind bisher erschienen:

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Die Todesbühne" von Andrea Klier Sonstiges
TN4511504849965519_08.09.PMDieTodesbhne.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Die Todesbühne" von Andrea Klier im Klarant Verlag



„Die Todesbühne“ ist der 10. Fall für Kommissar Hauke Holjansen.Der Ostfrieslandkrimi ist das letzte Werk, das Andrea Klier kurz vor ihrem Tod zum Abschluss bringen konnte.



Eine sehr geschätzte Autorin ist von uns gegangen. Auf Wunsch von Andrea Klier und ihrer Familie wird der Ostfrieslandkrimi „Die Todesbühne“ aus der beliebten Hauke Holjansen-Krimireihe post mortem veröffentlicht. Der Klarant Verlag möchte den Roman mit dem allergrößten Respekt und der tiefsten Verbundenheit mit der Autorin Andrea Klier veröffentlichen und allen Lesern zugänglich machen.



Zum Inhalt von "Die Todesbühne":



Eine bizarre Mordserie erschüttert die ostfriesische Stadt Aurich. Erst wird der Journalist Paul Wagner erschossen in einem Hotelzimmer aufgefunden, dann sterben mehrere Schauspieler des berühmten Genesius-Theaters – mitten in der Aufführung auf der Bühne.



Für Hauptkommissar Hauke Holjansen ist der Fall besonders brisant, denn seine Cousine Fiona ist Teil des Ensembles. Schnell wird klar: Die Spur führt in die Vergangenheit. Schon vor zehn Jahren war ein Schauspieler des Genesius-Theaters – der Sohn des nun ermordeten Paul Wagner – auf der Bühne ums Leben gekommen. Und noch viel mehr furchtbare Dinge sind damals geschehen …



Alles spricht für einen lange geplanten Rachefeldzug, und den Kommissaren bleibt keine Zeit. Im Umfeld des friesischen Theaters stoßen sie auf Intrigen, Eifersüchteleien und Hass. Die Liste der Verdächtigen wird immer länger, und zu Haukes Entsetzen deutet ein konkreter Hinweis ausgerechnet auf Fiona …



In der Reihe "Hauke Holjansen ermittelt" sind die Ostfrieslandkrimis "Lazarusmorde" (ISBN 978-3-95573-115-1), "Die schwarze Perle" (ISBN 978-3-95573-199-1), "Ostfriesische Rache" (ISBN 978-3-95573-250-9) "Friesische Zerstörung" (ISBN 978-3-95573-295-0), "Das letzte Ultimatum" (ISBN 978-3-95573-335-3), "Tödliche Wappen" (ISBN 978-3-95573-409-1) "Ostfriesisches Erbe" (ISBN 978-3-95573-491-6)"OstfriesischeGier" (ISBN 978-3-95573-503-6), "Ihr letzter Fall" (ISBN 978 -3- 95573- 607-1) und jetzt auch „Die Todesbühne“ (ISBN 978 -3- 95573-686-6) im Klarant Verlag erschienen.



Der Roman kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



Mehr Informationen zu "Die Todesbühne " erhält der Leser hier:



 sowie eine Leseprobe auf .


BUCH-TIPP: Ostfrieslandkrimi "Tod im Strandkorb" von Ele Wolff Sonstiges
TN4491503997511517_17.08.TodimStrandkorbEleWolff.jpg

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi "Tod im Strandkorb" von Ele Wolff im Klarant Verlag



Privatdetektivin Henriette Honig muss einen perfiden Giftmord aufklären. In einem Strandkorb im ostfriesischen Dornumersiel wird ein Toter gefunden.



„Tod im Strandkorb“ von Ele Wolff ist schon der siebte Kriminalfall für Henriette Honig, die Kult-Detektivin aus Leer. Die Tat könnte perfider kaum sein. Ibo Groothusen stirbt an vergifteten Pralinen. In der köstlichen Schokolade verbirgt sich eine tödliche Dosis Atropin, das Gift der Tollkirsche. Die Schwarze Tollkirsche – Atropa belladonna. Schon der Name der Frucht klingt wie die tödliche Verführung. In kleiner Dosis ein Medikament, führt Atropin in großen Mengen zu Bewusstlosigkeit und Atemlähmung. Wer ist zu so einem gewissenlosen Mord fähig?



Zum Inhalt von „Tod im Strandkorb“:

Ein perfider Mord erschüttert den friesischen Küstenort Dornumersiel. Der Einheimische Ibo Groothusen wird tot aufgefunden, heimtückisch vergiftet im Strandkorb! Wenig später verschwindet auch noch Tomke, die fünfzehnjährige Tochter des Toten, spurlos. Die Detektivin Henriette Honig wird engagiert, um das Mädchen zu finden. Gemeinsam mit ihrer Nichte Jantje geht sie der Sache auf die Spur. In welchem Zusammenhang stehen Tomkes Verschwinden und der Mord an ihrem Vater? Wer hatte ein Motiv, dem renommierten ostfriesischen Anwalt das Leben zu nehmen? Schon bald finden die Detektivinnen heraus: Ibo führte ein prekäres Doppelleben, von dem lange niemand etwas ahnte.



Nach den Ostfriesenkrimis , , , , und ist mit nun der siebte Ostfrieslandkrimi aus der „Henriette Honig ermittelt“ – Reihe von Ele Wolff im Klarant Verlag erschienen.



Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.



Mehr Informationen zu „Tod im Strandkorb“ erhält der Leser hier:  sowie eine Leseprobe auf .


1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden