Startseite Bewerten:

Fahrradfahrer stirbt an Bahnübergang in Emden

/ Emden Facebook Share 21.12.2017 13:17
4941513858676563_o1polizei061215.jpg

Am Mittwochmittag wollte ein 52-jähriger Fahrradfahrer aus Emden gegen 13:20 Uhr den Bahnübergang an der Straße Sielweg überqueren. Dabei wurde von einem herannahenden Regionalzug aus Norden erfasst und schwer Verletzt. Der Emder verstarb noch an der Unfallstelle. Warum der Mann an den geschlossenen, halbseitigen Schrank, vorbei ging ist unklar. Die Insassen des Zuges blieben unverletzt und wurden mit Taxen und Kleinbussen zum Bahnhof nach Emden gebracht.

 

Quelle: presseportal.de


e-Mail
Kommentar

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden