Startseite Bewerten:

Auto fährt in Gemeindehaus

/ Emden Facebook Share 24.02.2019 18:13
6191551028438689_o1polizei061215.jpg

Am Sonntagmittag gegen 12:39 Uhr kam es in Emden zu einem Verkehrsunfall mit Gebäudeschaden. Eine 47 Jahre alte Frau verwechselte bei Einparkübungen in der Klein-von-Diepold-Straße das Gas- mit dem Bremspedal in dem Automatikwagen ihres Ehemannes. Der 44-jährige Mann saß als Beifahrer neben der Frau, im neuwertigen Range Rover. Der Range Rover fuhr mit hoher Geschwindigkeit gegen die Mauer des Gemeindeshauses der ev.-chr. Baptistengemeinde und durchbrache diese. Der Pkw kam schließlich im Altarraum zum Stehen. Auf dem Weg dorthin fuhr die Frau über einen Gehweg, durchbrach einen Metallzaun und fuhr durch den Vorgarten. Die beiden Insassen blieben bei dem Unfall unverletzt, allerdings stellt die Polizei einen starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab bei der Fahrerin einen AAK-Wert von 1,65 Promille. Der Ehemann hatte einen identischen AAK-Wert. Die Polizei ordnete daraufhin eine Blutentnahme bei der Frau an und beschlagnahmte den Führerschein auch ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Die Feuerwehr hat das Gebäude zunächst provisorisch gesichert und abgestützt. Eine Einsturzgefahr kann nicht ausgeschlossen werden und ist durch einen Statiker zu prüfen.

 

Quelle: presseportal


e-Mail
Kommentar

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden