Startseite Bewerten:

Fahrer flüchtet nach Unfall und landet später im Graben

/ Leer Facebook Share 29.04.2020 19:17
7491588180667818_o1polizei061215.jpg

Am Dienstagnachmittag gegen 16 Uhr befuhr ein 21 Jahre alter Mann die Finkenstraße in Weener in Richtung Tannenhofstraße. In Höhe des Autohauses kam dieser auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem ordnungsgemäß geparkten Lkw.  Passanten beobachteten dies und sahen wie der Mann zurücksetzte und flüchtete. Wenig später gegen 16:05 Uhr wurde der Polizei in der Nähe des Unfalls ein Pkw im Graben gemeldet. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um den 21-jährigen Fahrer handelte der zuvor den Lkw rammte.

Der Mann war mit seinem Peugot 206 auf der Bundesstraße aus Möhlenwarf kommend in Richtung Weener unterwegs und kam beim Abbiegevorgang in die Rostocker Straße aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Der Fahrer zog sich hierbei leichte Verletzungen zu.

 

Quelle: presseportal


e-Mail
Kommentar

Impressum | Datenschutz

Diese Seite wurde von MeChDo bereitgestellt.
Sollten Sie beschwerden an den Autor haben, so wenden Sie sich bitte direkt an ihn oder an MeChDo.com
Seite Melden